Bewegungsspiele – in Bewegung kommen

BewegungsspieleIm Alltag ist der menschliche Körper oft nicht genug in Bewegung. Durch lange Arbeiten vor dem PC verharren wir in einer Position, die für unseren Körper nicht besonders positiv ist. Selbst Kinder sitzen bereits lange in der Schule am Tisch und haben oft nicht immer den Ausgleich, den sie brauchen. Daher sind Bewegungsspiele eine schöne Sache, um diesen Ausgleich mit Spaß und Freude zu erschaffen.

Bewegungsspiele Test 2016

Ergebnisse 1 - 19 von 19

sortieren nach:

Raster Liste

Warum Bewegung so wichtig ist

BewegungsspieleDer menschliche Körper ist darauf ausgelegt, sich viel zu bewegen. Waren die Männer früher auf der Jagd, sind sie viele Kilometer gelaufen, gerannt und brauchten eine hervorragende Kondition. Heute jedoch hat sich vieles verändert. Das Ergebnis sind Probleme mit dem Rücken, verkümmerte Muskeln und fehlende Kondition. Bereits für Krippenkinder gibt es daher teilweise vorgeschriebene Sportstunden, in denen lustige Bewegungsspiele durchgeführt werden. Für Krippenkinder ist dies alles noch ein großer Spaß. Kleine Bewegungsspiele für 2-jährige oder für 3-jährige sind darauf ausgelegt, dass der Nachwuchs den eigenen Körper und alle seine Bewegungsmöglichkeiten kennenlernt. Während es in der Krippe noch um die motorischen Fähigkeiten an sich geht, sieht das bereits im Kindergarten anders aus. Hier werden die Kinder bereits leicht gefördert und es zeigen sich die ersten besonderen Fähigkeiten und Talente. Damit ist die Kita bereits ein Vorreiter in Sachen Sport und Bewegungsspiele. Auch für Grundschulkinder hat Bewegung eine große Bedeutung. Wenn sie in die Schule wechseln und den Tag im Klassenzimmer verbringen müssen, so fordert das geistig viel von ihnen ab. Mit Hilfe von Bewegungsspielen für draußen und drinnen wird ein schöner Ausgleich geschaffen. Selbst Jugendliche brauchen den Schulsport oft noch, damit sie sich ein wenig auspowern und Energie abbauen können und im Unterricht wieder aufmerksam sind. Für Jugendliche dürfen die Bewegungsspiele durchaus auch schon höhere Anforderungen haben. So wird für Jugendliche gerne ein Spiel wie Volleyball oder auch Basketball im Unterricht gewählt und ist teilweise sogar im Lehrplan vorgegeben. Ebenso wie:

  • Fußball
  • Tischtennis
  • Brennball
  • Softball
  • Handball

Die verschiedenen Arten von Bewegungsspielen

Ein Bewegungsspiel hat immer dann seine Wirkung erzielt, wenn wenigstens ein Bereich des Körpers in Bewegung gebracht wurde. Es gibt grundsätzlich verschiedene Arten von Bewegungsspielen. Kooperative Bewegungsspiele für Erwachsene oder Kinder werden genutzt, damit sich die Personen kennenlernen. Auch das Vertrauen steht hier mit im Vordergrund. Es geht darum, dem Partner oder der eigenen Mannschaft zu vertrauen und gemeinsam eine Leistung zu erbringen.

Musikalische Bewegungsspiele gibt es für Kinder, für Schulkinder und für Erwachsene. Sie werden gerne im Kindergarten oder auch in der Therapie eingesetzt. Mit Musik ist es leichter, den Körper zu bewegen und die Muskeln zu stimulieren. Sie sind auch ideal für drinnen geeignet und werden gerne als Bewegungsspiele für Demenzkranke oder für Behinderte genutzt. Gerade im Herbst und im Winter, wenn Weihnachten vor der Tür steht und es draußen kalt ist, braucht es eine Auswahl an Bewegungsspielen für drinnen. Viele Menschen neigen dazu, in dieser Zeit ihren Körper ein wenig aus den Augen zu verlieren und ihn zu vernachlässigen. Lustige Bewegungsspiele helfen, dass es so weit nicht kommt.

Lern- und Mitmachspiele

Spiele, bei denen die Bewegung im Vordergrund steht, sind jedoch nicht nur dafür da, die Muskeln arbeiten zu lassen. Es gibt auch andere Möglichkeiten. Das Mitmach-Spiel soll beispielsweise die Personen ermutigen, sich zu beteiligen und so über ihren eigenen Schatten zu springen. Bei einem Lernspiel geht es darum, dass die Bewegungsspiele auch gleich noch mit einem Lerneffekt verbunden sind. So kann beispielsweise ein Kartenspiel erstellt werden. Auf den Karten stehen Aufgaben für die Mitspieler. Jeder zieht eine Karte und muss das machen, was darauf geschrieben steht. Für Kinder hat das gleich mehrere Effekte. Sie üben lesen und nutzen die Karten zur Sprachförderung, lernen ihren Körper kennen und gezielt Bewegungen auszuführen. Je lustiger die Aufgaben, die hier stehen, desto eher eignen sich solche Bewegungen für ein abwechslungsreiches Partyspiel.

Richtige Mädchenspiele mit Ball sind meist so gehalten, dass es nicht zu hart zugeht. Generell sind vor allem Aktions- und Geschicklichkeitsspiele für Mädchen perfekt geeignet, während es Jungs zu den Ballspielen hinzieht. Es sind aber auch gute Übungen, auch Mädchen in die Ballspiele zu integrieren. Oft gibt es das eine oder andere Set, in dem mehrere Produkte für verschiedene Bewegungsspiele enthalten sind, die sich für den Einsatz im Kindergarten, der Schule oder in der Freizeit eignen. Probieren sie solch ein Set ruhig einmal aus. Es ist immer gut, ein solches Set auf Vorrat zu haben.

Lustige Bewegungsspiele und gleichzeitig tolle Übungen sind die Löwenjagd oder Twister. Die Löwenjagd wird besonders gerne mit Kindern gespielt. Der Spielleiter erzählt eine Geschichte und zu der Geschichte müssen Bewegungen und Geräusche gemacht werden. Twister ist dagegen eines der beliebtesten Bewegungsspiele für Erwachsene.

Ideen online holen

Es gibt jede Menge Bewegungsspiele für Erwachsene, für die es nicht einmal viel Vorbereitung braucht. Im Internet können Sie sich hier die unterschiedlichsten Ideen holen. Die Beschreibungen sind teilweise nach Altersgruppen gestaffelt, so dass Sie direkt die passenden Spiele für ihr Vorhaben finden. Einen großen Vorteil bietet diese Vielfalt vor allem dann, wenn Sie spezielle Spielideen suchen, beispielsweise für Senioren, Demenzkranke oder auch für den Kindergeburtstag. Sie können sich ganz verschiedene Ideen notieren und diese dann in der Gruppe auszuprobieren. Schöne Klassiker sind beispielsweise:

  • Der Stuhltanz
  • Das Kutscherspiel
  • Fangen

Diese Spiele sind einfach und schnell durchgeführt, haben leicht verständliche Regeln und können schon mit Kindern, aber auch mit Erwachsenen gespielt werden. Der Stuhltanz beispielsweise darf auf keiner Kinderparty fehlen und das bereits seit vielen Jahren. Er ist einfach ein Muss und ein Garant für gute Laune.

Besonders praktisch ist es auch, alles was Sie für das Bewegungsspiel brauchen, entspannt im Internet zu bestellen. Die Angebote reichen von einfachen Bällen bis hin zu kompletten Sets und Zusammenstellungen mit Spielbeschreibungen. Hier können Sie bequem das kaufen, was Sie brauchen. Im Online-Shop ist der Versand zudem oft besonders günstig. Wenn Sie bestellen, erhalten Sie die Waren meist innerhalb kurzer Zeit geliefert.