Die Spiegelburg Gesellschaftsspiele – Originelle Kinderspiele und -bücher

Die Spiegelburg GesellschaftsspieleDer „Die Spiegelburg Verlag“ ist wohl einer der bekanntesten Hersteller für Spielzeug und Spielwaren sowie Kinderbücher in ganz Deutschland. Dabei ist der Spieleverlag dem Coppenrath Verlag untergeordnet, welcher auch eine Reihe von spannender Literatur für Erwachsene im Angebot hat. Brettspiele, Lernspiele und Puzzle sowie Partyspiele wird man hier, wenn überhaupt, nur in einem kleinen Umfang entdecken können. Denn Die Spiegelburg hat vor allem viele lustige Geschenkideen rund um das Buch zu bieten. Hier kann man zum Beispiel einen Rucksack mit Prinzessin Lillifee oder lustige Grußkarten mit dem gleichen Motiv entdecken.

Die Spiegelburg Gesellschaftsspiele Test 2016

Der geschichtsträchtige Spielwarenhersteller

Die Spiegelburg GesellschaftsspieleDie Spiegelburg Spiele aus dem Test gehen dabei auf den Spieleverlag aus dem Jahr 1768 zurück. Schon damals stellte Coppenrath die ersten Games her. Die Kinderspiele wurden bis in das Jahr 1977 sogar noch in dem erfolgreichen Familienunternehmen produziert. Nach mehr als 200 Jahren wechselte der Hersteller jedoch die Eigentümer und der Verlag wurde verkauft. Die innovativen Kinderbuchserien sind jedoch geblieben und begründen auch den Erfolg der Die Spiegelburg Brettspiele. Denn die Spiegelburg Figuren wachsen den Kindern mit Hilfe der verschiedenen Bücher so ans Herz, dass auch das restliche Spielzeugsortiment reißenden Absatz findet. Daher kann man fast jedes Spiel aus dem Die Spiegelburg Shop bei einem anderen Online-Shop auch günstig gebraucht kaufen bzw. bestellen.

Im Preisvergleich zeigt sich nämlich, dass sehr viele Shops die Spiegelburg Spiele aus dem Die Spiegelburg Brettspiele Test an anderer Stelle zu einem deutlich reduzierten Preis anbieten. Auch das Zubehör und Ersatzteile, wie zum Beispiel die Holz Würfel, Karten oder Bausteine, werden immer so hochwertig verarbeitet, dass einem Kauf von gebrauchten Spielwaren bei Die Spiegelburg nichts im Weg steht. Im Übrigen konnte das Unternehmen auch deshalb in unserem Die Spiegelburg Spiele Test glänzen, weil nicht nur der Preis stimmt, sondern man auch viele spannende Kooperationen mit relevanten Partnern eingeht, die die Spielzeuge für die Kunden noch attraktiver machen. Das war zum Beispiel bei der Partnerschaft mit Rolf Zuckowski im Jahr 2001 ganz klar der Fall.

Die Spiegelburg Brettspiele in der Übersicht

Auch wenn das Hauptaugenmerk im Die Spiegelburg Shop nicht unbedingt auf Brettspielen liegt, können sich die Familienspiele der Marke durchaus sehen lassen. Das Spiel „Die Lieben Sieben – Auf in die Ferien!“ macht allen großen und kleinen Kindern zugleich sehr viel Freude. Unterwegs stehen den Spielern nämlich verschiedene Verkehrsmittel zu Verfügung, mit denen sie besonders schnell ins Ziel kommen müssen. Dabei handelt es sich also um ein lustiges Wettrennspiel, welches schon ab nur fünf Jahren gespielt werden kann.

Viele der Spiegelburg Spiele eignen sich auch wunderbar als Geschenk und werden daher als attraktive Mitbringspiele angeboten. Auch wenn man den Kindern das Spielen von Brettspielen vielleicht zum ersten Mal näher bringen möchte, sind die Spiele aus dem Hause Die Spiegelburg eine sehr gute Wahl. Denn das Gameplay wurde nicht zu kompliziert gestaltet und ist dennoch spannend genug, damit selbst die kleinen Kinder über die gesamte Dauer des Spiels hinweg am Ball bleiben. Zu den besonders beliebten Brettspielen aus dem Die Spiegelburg Verlag, die auch gerne verschenkt werden, gehören dabei die folgenden Titel:

  • Prinzessin Lillifee – Abenteuer in der Südsee
  • Die Lieben Sieben – Mein erstes Brettspiel
  • Felix Gesellschaftsspiel – Mit Felix durch Deutschland
  • T-Rex World – Flucht vor dem T-Rex

Die lustigen Helden aus dem Die Spiegelburg Verlag

Vom niedlichen Hasen Felix bis zur kleinen Prinzessin Lilifee machen die Kinderhelden den Charme dieser Spiele und Spielzeuge ganz eindeutig aus. Das Geschäft mit den Lizenzprodukten floriert also, da die Kids sich mit den verschiedenen Motiven identifizieren können. Von der Ballerina bis zum Abenteurer ist für jedes Kind eine Figur zu finden, die wie zu einer Art Freund wird. Wenn dieser Freund dann noch auf dem eigenen Rucksack zu sehen ist, macht der Gang zur Schule auch gleich viel mehr Spaß.

Die Spieleburg baut ihr Sortiment ständig aus und lässt die Helden der Kindheit immer neue Abenteuer in weiteren, spannenden Büchern erleben. Mit den Plüschtieren können die Kinder genau diese Abenteuer dann selbst nachstellen und werden sich bestimmt restlos in die Die Spiegelburg Charaktere verlieben. Somit wird der Sprung zwischen den Bilderbuch- und den Alltagswelten der Kinder geschafft. Auch die lustige und kindgerechte Ausarbeitung der Figuren trägt entscheidend zu dem Erfolg von Die Spieleburg bei. Besonders die folgenden Figuren sind überaus beliebt:

  • BabyGlück
  • Capt’n Sharky
  • Garden Kids
  • Nature Zoom
  • The Monsterbox
  • Familie Rasselbande