Fisher-Price Gesellschaftsspiele – Spiele für Babys und Kleinkinder

fisher-priceRund um den Globus gehört Fisher-Price wohl zu einer der bekanntesten Marken für Spielzeug, Spielwaren, Kinderspiele, Puzzle und Lernspiele überhaupt. Denn schon ab dem Babyalter wird hier für den ganz großen Lernspaß gesorgt. Somit steht der Spieleverlag dafür, dass sich die Kinder quasi ganz nebenbei neue Fähigkeiten aneignen und geradezu über sich hinauswachsen. Besonders der Spielbogen fürs Baby ist dabei beliebt. Doch auch eine Fisher-Price Kugelbahn wird die Kids begeistern können. Dabei hat der US-amerikanische Hersteller die Spiele und Games für Baby und Kind so hochwertig verarbeitet, dass man diese getrost günstig gebraucht kaufen kann. Im Preisvergleich spart das beim Preis für die Fisher-Price Lernspiele und Kinderspiele natürlich ganz schön.

Fisher-Price Gesellschaftsspiele Test 2016

Der Fisher-Price Spiele Test

Fisher-Price GesellschaftsspieleIn unserem ausführlichen Fisher-Price Spiele Test haben wir die verschiedenen Spielehits aus dem Fisher-Price Shop natürlich einmal ganz genau unter die Lupe genommen und dabei viel Positives feststellen können. Denn das Thema Kindersicherheit wird hier ganz eindeutig groß geschrieben. Daher wurden die meisten der Fisher-Price Lernspiele auch robustem und leicht zu reinigenden Plastik verarbeitet und auf scharfe Ecken und Kanten wurde bewusst verzichtet. Somit hat der Verlag also sichergestellt, dass für die Kinder keine Verletzungsgefahr ausgeht.

Allerdings sollten die Eltern dafür sorgen, dass die Kinder die Fisher-Price Lernspiele auch nur ab dem Erreichen der Altersempfehlung in die Hände bekommen. Bei vielen Spielen, wie zum Beispiel der Kugelbahn, dem Spielbogen oder der Rainforest Erlebnisdecke, ist Fisher Price zudem eine enge Kooperation mit dem Spielzeugriesen Mattel eingegangen. Für die Kunden von Fisher-Price bedeutet dies, dass sie sich noch hochwertigere Spiele zu einem noch günstigeren Preis für ihren Nachwuchs sichern können. Alle der Fisher-Price Spiele aus dem Test kommen dabei überaus farbenfroh daher. Der Spieleverlag hat zudem darauf geachtet, dass er die meisten seiner Spielefiguren mit einem freundlichen Lächeln verziert. Das wirkt auf die Kinder sehr einladend und der Lernspaß ist somit quasi schon vorprogrammiert.

Im Übrigen bietet der Fisher-Price Shop nicht nur Spiele für den Innenbereich an. Denn mit dem ein oder anderen Fisher-Price Spiel kann sich der Nachwuchs auch draußen vergnügen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer stabilen Schaukel für den eigenen Garten? Schon ab einem Alter von nur sechs Monaten lässt sich bei Fisher-Price das passende Spiel für den Nachwuchs finden. Dabei ist die Rainforest Erlebnisdecke für Babys und Kleinkinder, die noch nicht laufen können, sogar eines der meistverkauften Spielzeuge überhaupt bei vielen renommierten Online Shops. Das spricht auch für sich. Doch auch mit den folgenden Spielehits kann der Verlag bei Eltern und Kindern zugleich punkten:

  • Baby Gear – Meine erste Toilette
  • Musikschnecke Sortiertbox
  • Farbring Pyramide
  • Traumbärchen Mobile
  • Babys erste Bausteine – Formensortierspiel
  • Lernspaß Hundefreundin

Die Geschichte von Fisher-Price

Der US-amerikanische Hersteller für Baby- und Kleinkinderspielzeug kann übrigens bereits auf eine lange Tradition zurückblicken. Denn das Unternehmen wurde schon im Jahr 1930 gegründet. Der Zusammenschluss mit Mattel erfolgte erst im Jahr 1993 und seitdem wurde der Hauptsitz von Fisher Price auch nach New York City verlegt. Die Gründung des Spielzeugkonzerns geht übrigens auf die Kappe von Herman Fisher, Irving Price und Helen Schelle, die namentlich jedoch nicht als Teil des Firmennamens in Erscheinung trat. Das erste und wohl bekannteste Spielzeug aus dem Hause Fisher Price ist Dr. Doodle. Dabei handelt es sich um ein lustiges Nachziehspielzeug, welches im Jahr 1931 erschien und auch heute im Online Shop der Marke noch erhältlich ist. Brettspiele, Karten und Partyspiele wird man bei dem Shop von Fisher-Price jedoch nicht finden können. Viel mehr gibt es eine Schaukel schon für Kleinkinder oder Holz Würfel, Figuren, Bausteine und weiteres Zubehör zu bestellen, mit denen man seinem Nachwuchs einen ganz wunderbaren Start ins Leben ermöglichen kann.

Inzwischen sind rund 1.000 Mitarbeiter rund um den Globus für den Spielzeugriesen tätig. Im Übrigen wird die Marke sogar an der US-amerikanischen Börse geführt. Mit einem jährlichen Umsatz von über 2 Milliarden Dollar zeigen die Zahlen ganz eindeutig, dass immer mehr Eltern rund um den Globus diesem Konzern vertrauen. Seit der Gründung des Spielzeugherstellers hat der Konzern schon mehr als 5.000 verschiedene Spielzeuge entworfen und auch heute ist das Sortiment wirklich noch riesig. Eines der absoluten Produkthighlights sind dabei die Fisher-Price Friends. Denn von der Sesamstraße über Winnie-the-Pooh bis hin zu den neusten Disney-Figuren kann der Verlag so die beliebtesten Kinderzeichentrickfiguren in sein Sortiment integrieren.