Gesellschaftsspiele für den Kindergeburtstag

Studio 100 GesellschaftsspieleJahr für Jahr schmeißen Eltern aus aller Welt für ihre Lieben Kleinen Partys, die unvergesslich werden sollen. Wenn die zahlreichen Freunde der Kids vorbeischauen, um gemeinsam mit dem Geburtstagskind zu feiern, dann soll es natürlich auch allen Freude bereiten. Sie als Eltern können hier bereits mit einer guten Planung für viel Spaß und Action sorgen. Lesen Sie bei uns, welche Gesellschaftsspiele sich für den Kindergeburtstag am besten eignen.

Die Anzahl der Kinder

Gesellschaftsspiele für den KindergeburtstagBevor Sie sich passende Gesellschaftsspiele für den Geburtstag Ihres Kindes überlegen, sollten Sie zuerst wissen, wie viele Kinder mit von der Partie sein werden. Je nachdem, ob Ihr Kind mit einem Freund oder mit zwei, drei, vier oder mehreren Kindern feiert, erhöht oder reduziert sich die Auswahl an Gesellschaftsspielen, aus denen Sie wählen können.

Das Alter der Kinder

Nicht nur die Anzahl der Kinder, die beim Geburtstag gerne mitspielen wollen, spielt bei der Party-Planung eine große Rolle. Auch das Alter ist wichtig, denn je nachdem, in welchem Entwicklungsstadium sich die Kleinen befinden, sich andere Spiele möglich oder eben noch nicht möglich.

Tipp! Wenn Ihr Kind beispielsweise fünf Jahre alt wird und Freude hat, die 4, 5 und 6 Jahre alt sind, dann schauen Sie nach Gesellschaftsspielen, die für Kinder mit einem Alter von ca. 5 Jahren geeignet sind – so richten Sie sich nach dem Durchschnitt Ihrer kleinen Besucher.

Vor- und Nachteile von Gesellschaftsspiele für den Kindergeburtstag

  • toller Zeitvertreib
  • Sie können viele Inspirationen auf unserer Seite finden
  • einige Spiele benötigen eine gewisse Vorbereitung und Utensilien

Beliebte Gesellschaftsspiele für Kindergeburtstage

Kommen wir nun zu der Auswahl unserer Tipps, mit denen Sie Ihrem Kind und all seinen Gästen sicherlich eine Freude machen werden. Nachfolgend finden Sie viele Spiele, die Ihr Kind in bester Gesellschaft und im Haus bzw. der Wohnung spielen kann. So ist jeder Geburtstag ein Hit, selbst wenn es draußen gerade regnet.

Idee Erklärung
Schatzsuche Bei diesem Spiel geht es auf die Schatzsuche. Hierfür zeichnen Sie vorab eine Karte und verstecken im Inneren ein paar Hinweise für die Kinder. Sie könnten beispielsweise kleine Kärtchen mit Fragezeichen auslegen und jedes Mal, wenn ein Kind diese Zeichen findet, lesen Sie die Frage laut vor. Diese könnten sich auf die Anzahl der Bilderrahmen in einem bestimmten Zimmer beziehen oder darauf, noch einmal 10 Schritte in eine bestimmte Richtung zu gehen, um einen weiteren Hinweis zu bekommen. Stück für Stück erarbeiten sich die Kinder ihren wertvollen Schatz.
Geisterjagd Für dieses Gesellschaftsspiel zum Kindergeburtstag brauchen Sie für jedes Kind eine Taschenlampe. Nun wird ein erstes „Geist“ bestimmt, welches sich entweder im Keller oder in einem dunklen Zimmer verstecken darf. Nun schicken Sie die Geisterjäger in den Raum, die ganze 30 Sekunden Zeit haben, um das kleine Gespenst mit ihren Taschenlampen zu finden. Wer den Geist findet, wird vom Jäger in der nächsten Runde selbst zum Geist.
Zauber-Päckchen Bereiten Sie für dieses Spiel ein Paket vor, welches Sie mit so vielen Lagen Papier und Schleifen versehen, wie Sie in Ihren eigenen vier Wänden finden können. Gut 20-30 Schichten dürfen es hierbei ruhig sein. Während der Kindergeburtstag im Gang ist, läutet es nun plötzlich an Ihrer Tür (was Sie natürlich organisieren müssten). Sie wundern sich? Alle Gäste sind doch schon da. Nun ja, Sie gehen zur Tür, öffnen diese und siehe da – ein Zauber-Paket für die kleinen Gäste. Die Spielregeln lauten, dass sich alle Kinder um das Paket versammeln, würfeln und wer eine 6 gewürfelt hat, darf eine Lage mit der wertvollen Schicht abtragen. Stückchenweise arbeiten sich die Kinder in Richtung Zauber-Paket. Wer die letzte Schicht abreißt, darf das Paket öffnen und verteilt die wertvollen Geschenke anschließend an die Kinder.
Stopp-Spiel Bei diesem Spiel ist lautes Gelächter vorprogrammiert. Am besten veranstalten Sie dieses Gesellschaftsspiel, wenn alle Kinder gerade am Tisch sitzen und eigentlich gerade den Plan haben, über den Geburtstagskuchen und all die anderen Leckereien herzufallen. Perfekt, Zeit für ein Stopp-Spiel. Erklären Sie den Kleinen, dass Sie so lange essen und machen können, was sie wollen, bis der, der dran ist, laut „STOPP“ ruft. Nun müssen alle Kinder sofort und ohne Verzögerung stillhalten. Nicht reden, nicht bewegen, nicht weiter kauen oder essen – auch lachen oder eine Bewegung des kleinen Fingers ist nicht erlaubt. Die Kinder müssen in genau der Position ausharren, in der sie sich gerade befinden. Jeder schaut jeden an und sobald sich jemand bewegt, ist er an der Reihe, das kunterbunte Treiben mit einem Stopp zu beenden.

Egal, welches Gesellschaftsspiel Sie für den Kindergeburtstag auswählen – das Wichtigste ist, dass Ihr Kind und seine Gäste Freude haben. Achten Sie daher nicht so sehr darauf, dass sich an die Regeln gehalten wird oder dass alles nach Plan oder Anleitung verläuft.

Der Spaß steht im Vordergrund und wenn Ihre kleinen Gäste der Meinung sind, dass ein vorgeschlagenes Spiel auch nach einer anderen Art gespielt werden kann – und alle sich damit einig sind – dann soll es so sein und ein neues Gesellschaftsspiel wurde erfunden. Geburtstag haben wir schließlich nur einmal im Jahr!

Neuen Kommentar verfassen