Puzzles – die große Herausforderung

PuzzlesViel Geduld ist erforderlich wenn sie sich vornehmen, ein Puzzle zu lösen. Dieses ganz besondere Spiel hat eine lange Tradition und ist unter den Rätselspielen beliebt. Als besonders praktisch erweist sich die Möglichkeit, das Puzzle auch allein zu machen. Es sind also nicht mehrere Mitspieler möglich, um ein Bild zusammen zu fügen. Bereits Kinder haben großen Spaß daran, sich dieser Herausforderung zu stellen. Daher bieten Hersteller Puzzle Spiele inzwischen auch für die verschiedenen Altersklassen an.

Puzzles Test 2016

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Die Geschichte des Puzzle Spiels

PuzzlesDie Bezeichnung „Puzzle“ stammt aus dem Englischen und bedeutet nichts anderes als „Verwirrung“ oder auch einfach „Rätsel“. Die ersten Entwicklungen des Spiels gehen zurück auf das alte England im Jahr 1767. In diesem Jahr hat John Spilsbury, ein Kupferstecher, das Spiel erfunden. Als Grundlage für das Spiel nahm er eine Karte von Großbritannien. Diese Karte glättete er und brachte sie auf ein flaches Holzbrett auf. Mit einer kleinen Säge machte er sich daran, das Brett nun zu verkleinern und in mehrere Stücke zu sägen. Als Orientierung nutzte er die eingezeichneten Grenzen auf der Landkarte, die die unterschiedlichen Grafschaften voneinander trennten. Das Ziel war es, die Karte wieder so zusammenzulegen, dass die korrekte Darstellung entstand. Spilsbury bot diese Idee zum Verkauf an und zwar als Lehrhilfe für den Unterricht. Die Seiten der einzelnen Teile hatten zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Verzahnungen, wie wir sie heute kennen. In den ersten Jahren wurden die Puzzles von Hand gefertigt und es kamen immer mehr Motive hinzu. In der Mitte des 19. Jahrhunderts kam es dann zu der Idee der Verzahnungen, die ab sofort mit in das Spiel aufgenommen wurden. Interessant zu wissen ist, dass bis in das 20. Jahrhundert hinein die Herstellung der Puzzle Spiele von Hand gefertigt wurde. Erst mit dem 20. Jahrhundert begann schließlich eine Massenproduktion und die Preise für die Anschaffung von Puzzlespielen sanken. Nun hatte auch die große Masse die Möglichkeit, sich diesem Spiel hinzugeben. Die Herstellungsverfahren sind ähnlich geblieben. Nach wie vor werden die Bilder auf Pappe mit Hilfe von einer Stanze ausgedruckt. Inzwischen gibt es das Puzzle jedoch auch noch in vielen anderen Formen und Ausführungen. Besonders bekannt ist das 3D-Puzzle.

Die verschiedenen Ausführungen

Puzzle ist nicht gleich Puzzle, wie sie bei der Suche nach einer neuen Herausforderung schnell feststellen werden. Möchten sie in einem Puzzle Shop ein Puzzle kaufen, dann erwartet sie eine große Auswahl. Unterschieden werden:

  • Kinderpuzzles
  • Riesenpuzzles
  • Puzzlesteine
  • Holzpuzzle
  • Puzzles
  • 3D-Puzzles
  • Foto-Puzzles

Das Kinderpuzzle wird schon für Kleinkinder hergestellt und besteht meist aus Holz. Das Holzpuzzle gibt es in ganz einfacher Ausführung. Hier müssen lediglich die Formen in die dafür vorgesehenen Bereiche gelegt werden. Für 3-jährige wird es dann schon schwieriger. Puzzlesteine, ebenfalls meist ein Holzpuzzle, bestehen meist aus 9 Teilen, die in die richtige Reihenfolge gebracht werden müssen, damit sie ein Bild ergeben. Kinder haben großen Spaß daran, zu puzzlen. Bei ihnen sind auch Riesenpuzzles sehr beliebt. Bekannt ist der große Puzzle Teppich aus Zahlen und verschiedenen Formen.

3D-Puzzle – die besondere Herausforderung

Eine ganz besondere Herausforderung stellen die 3D-Puzzles dar. Sie sind, anders als die klassischen Puzzles, in einer bestimmten Form gehalten. Das heißt, ein 3D-Puzzle wird nicht einfach auf einem glatten Untergrund zusammengestellt sondern ergibt eine Figur. Diese Figur setzt sich aus den einzelnen Puzzlestücken zusammen. Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene ist dies eine echte Herausforderung. Das Puzzlestück beim 3D-Puzzle kann auch durchaus leicht geschwungen oder verformt sein. Das ist notwendig, damit sich die Figur ergibt.

Die Welt der Puzzles

Eine schöne Geschenkidee haben sie mit dem Foto-Puzzle. Dieses kann meist bei verschiedenen Anbietern bestellt werden. Sie reichen ein Foto ein, das auf dem Puzzle aufgedruckt werden soll. Dieses Foto wird dann verwendet und zerstanzt. Erst wenn das Bild fertig ist und jedes Puzzleteil an seinem Platz liegt, dann ist das Gesamtbild auch erkennbar. Diese Idee ist besonders schön für Familienmitglieder oder auch als Geschenk zur Hochzeit. Generell gibt es die unterschiedlichsten Ausführungen an Puzzles. 500 Teile sind für Erwachsene noch ein geringer Schwierigkeitsgrad. 1000 Teile haben schon eine höhere Anforderung. 1500 Teile und 2000 Teile sind meist schwere Puzzle, während 5000 Teile als ganz besonders schwer gelten. Wer jedoch eine wirklich große Herausforderung sucht, der kann sich das Ravensburger Puzzle Double Retrospect kaufen. Es hat insgesamt 32.256 Teile. Doch der Schwierigkeitsgrad von einem Puzzle wird nicht nur an der Anzahl der Teile gemessen. Auch das Motiv spielt eine große Rolle. Mit dem richtigen Motiv können selbst 500 Teile oder auch 1000 Teile schwerer werden. So gibt es von Ravensburger Puzzle die beiden Ausführungen Krypt Silber und Krypt Bronze. Beide haben nicht mehr als 700 Teile, bestehen jedoch ausschließlich aus einer silberfarbenen oder einer bronzefarbenen Fläche. Im Gegensatz Ausführungen mit Motiven, wo 1500 Teile, 2000 Teile oder 5000 Teile viel klingen, sind diese Ravensburger Puzzle auch für Fortgeschrittene durchaus nicht leicht zu lösen. Schließlich hat jedes Puzzleteil dasselbe Motiv.

Neben Ravensburger, einem der größten Hersteller für Puzzles, gilt auch Clementoni durchaus als Herstellungsexperte auf dem Gebiet. Hier gibt es auch für Sammler, für Senioren oder sogar zum bemalen verschiedene Puzzleausführungen.

Zubehör und Puzzle kaufen

Möchten Sie Puzzles kaufen, dann schauen sie vor allem nach der Anzahl der Teile und dem Motiv. Es gibt aber auch noch viel Zubehör, das ebenfalls sehr praktisch sein kann. Die Puzzlematte oder die Puzzleunterlage sind hervorragend, damit das Geduldspiel auch in Ruhe durchgeführt werden kann. Mit Hilfe von einem Puzzlekleber lässt sich das Legespiel dann fixieren und kann als Dekoration an der Wand angebracht werden. Puzzle günstig kaufen können sie direkt im Online Shop bestellen. Wir haben ein paar Angebote für sie zusammengestellt, wo der Versand preiswert ist und sie einfach eine riesige Auswahl finden. Stöbern sie einfach ein wenig in dem breit gefächerten Angebot, schauen sie sich um und sichern sie sich tolle Motive als Geschenk oder auch als kleine Herausforderung für sich selbst.