Ravensburger Wer war’s? Brettspiel Test 2016

Ravensburger Wer war's?

Ravensburger Wer war's?

Wertung & Auszeichnung 1)

Ravensburger Wer war's? Test

<a href="http://www.gesellschaftsspiele.de/ravensburger/wer-wars/"><img src="http://www.gesellschaftsspiele.de/wp-content/uploads/awards/1142.png" alt="Ravensburger Wer war's?" /></a>

Gesamturteil
Spielprinzip
Spielspass
Preis-Leistung

Merkmale

  • Autor Spiele: Knizia, Reiner
  • Spieldauer: ca. 40 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE

Vorteile

  • Unterhaltsam
  • Durchaus spannend
  • Schnell erlernt

Technische Daten

MarkeRavensburger
ModellWer war's?
Aktueller Preisca. 28 Euro

Wer war`s? ist ein elektronisches Brettspiel für zwei bis vier Spieler aus dem Ravensburger Verlag, das für Familien mit Kindern ab sechs Jahren gut geeignet ist. In diesem spannenden Spiel geht es darum, den Dieb des magischen Ringes zu finden – sprechende Tiere helfen den Mitspielern dabei. Wir haben das Spiel testen dürfen.

Ravensburger Wer war's? bei Amazon

  • Ravensburger Wer war's? jetzt bei Amazon.de bestellen
27,99 €

Spielprinzip

Im Königsschloss ist die Hölle los – der magische Ring ist unauffindbar – jenes Schmuckstück, welches vor bösen Zauberern beschützen soll. Die einzigen Wesen, die wissen, in wessen Obhut der Ring ist, sind die sprechenden Tiere. Sie geben während des Spiels Hinweise darauf, wer den Ring entwendet hat – war es das Burgfräulein oder der Ritter, womöglich sogar das Kindermädchen? Die Mitspieler müssen Hinweise sammeln und die einzelnen Räume des Königsschlosses durchlaufen. Ist ein Spieler dem Dieb auf die Schliche gekommen und errät ihn richtig, öffnet sich die sprechende Truhe und der Gewinner darf sich den magischen Ring an den Finger stecken. Durch den Zufallsgenerator geben die Tiere immer wieder andere Hinweise, der Dieb ist immer wieder ein anderer – so bleibt Wer war’s? lange Zeit spannend und interessant.

Man kann zwischen drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen. Ein großer Vorteil des Ravensburger Spiels ist es, dass die einzelnen Spieler nicht gegeneinander antreten müssen, sondern das Spiel im Team bewältigen. Nur gemeinsam kann der Dieb entlarvt und der böse Zauberer außer Gefecht gesetzt werden. So gibt es keine Verlierer und enttäuschte Gesichter am Ende eines Spiels, vor allem bei jüngeren Mitspielern.

Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Spielspaß

Der Spielplan ist kindgerecht und anschaulich gestaltet. Angst kommt während des Spielverlaufs nie auf, es gibt keine bedrohlichen Szenen, lediglich eine gesunde Spannung und viel Spielspaß. Auch die Anleitung ist schön mit Grafiken untermauert und einfach zu verstehen. Zu beachten ist, dass Batterien für die Elektronik im Spiel notwendig sind, die nicht mitgeliefert werden. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man Wer war‘s für 28 Euro im Online-Shop von Amazon. Wir würden bei diesem Preis jederzeit wieder zuschlagen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Wer war’s? von Erfolgsautor Reiner Knizia erhielt im Jahr 2008 die Auszeichnung „Kinderspiel des Jahres“ sowie den Deutschen Spielepreis als bestes Kinderspiel. Es ist ein Brettspiel für die ganze Familie, das die Kommunikation und die Bindung unter den Mitspielern fördert und für gute Laune sorgt. Wir vergeben insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 537 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.5 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Ravensburger Wer war's? gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?