Simba Toys Gesellschaftsspiele – für mehr Spaß im Kinderzimmer

Simba Toys GesellschaftsspieleDie Marke Sima Toys steht seit langer Zeit für eine gelungene Kombination aus Spaß und Qualität. Produkte des Unternehmens sind in nahezu allen Kinderzimmern wieder zu finden und helfen hier den Kindern der unterschiedlichen Altergruppen, spielend und neugierig die Welt zu entdecken. Im Laufe der Jahre schaffte es der Hersteller so, seine Artikel auch international zu vertreiben.

Simba Toys Gesellschaftsspiel Test 2016

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Die Erfolgsgeschichte vom kleinen Unternehmen zur großen Marke

Simba Toys GesellschaftsspieleDie Firma Simba Toys wurde bereits im Jahre 1982 von Fritz und Michael Sieber gegründet. Zu diesem Zeitpunkt zählten lediglich fünf Mitarbeiter zum Personalstamm des Unternehmens.

Seit der Gründung von Simba Toys ist viel Zeit vergangen. Heute verfügt die Simba Dickie Group über mehrere eigenständige Firmen. Die Organisation sorgt dafür, dass durch die verschiedenen Sitze alle modernen und klassischen Spielzeugbereiche abgedeckt werden.

Viele Firmen, ein Ziel

Das Unternehmen setzt auf nachhaltige Expansion, um seinen Kunden aus aller Welt eine bestmögliche Qualität zum fairen Preis zu bieten. Zur Gruppe gehören aktuell daher:

Tipp! Nach und nach konnte sich die Firma Simba Toys damit ein erfolgreiches Netzwerk aufbauen, das dafür sorgt, dass die Kunden Spielwaren erstehen können, die der Altersstruktur der jeweiligen Zielgruppe entsprechen.
Firma SIMBA TOYs GmbH & Co. KG
Hauptsitz Fürth (Deutschland)
Gründung 1982
Produkte Puzzle, Puppen, Plüschtiere, Reisespiele, Musikinstrumente, u. v. m.

Vor- und Nachteile von Simba Toys

  • vielfältiges Produktsortiment
  • Varianten für jede Altersgruppe
  • passende Produkte unter großer Auswahl finden

Ein globales Erfolgsunternehmen

Auch wenn sich der zentrale Firmensitz von Simba Toys in Fürth befindet und 3.700 Mitarbeiter umfasst, verfügt das Unternehmen über weitere Niederlassungen in Lavans (Frankreich) und Hongkong. Damit zählt die Gruppe zu den aktuell größten Spielwarenherstellern der Welt.

Kein Ende der Expansion in Sicht

Im Jahre 1984 wurde das erste Büro des Unternehmens in Hong Kong gegründet. Der damit gelegte Grundstein einer internationalen Expansion sichert heute einen großen Absatzmarkt im Ausland. Dieser bringt circa 70% des Gesamtumsatzes des Unternehmens hervor. Die Simba Dickie Group ist in 22 Ländern mit Niederlassungen unterschiedlicher Größe vertreten. Inzwischen konnten mehr als 4.000 Simba-Artikel die Märkte erobern. Um sicherzustellen, dass genau diese an die Endkunden in der ganzen Welt verteilt werden können, steht in Deutschland ein Logistikzentrum auf einer Fläche von circa 120.000 Quadratmetern zur Verfügung. Von hier aus treten die Spielsachen ihre Reise in die Kinderzimmer rund um den Globus an.