Spiele für Autoreisen

Spiele für AutoreisenAutoreisen können ein wahres Freizeitvergnügen sein. Entweder lockt ein wunderbares Ausflugs- oder Reiseziel, oder die Fahrt selbst führt durch eine so reizvolle Landschaft, dass sie selbst bereits ein Genuss ist. So gestaltet sich die Vorstellung in der Theorie. Wird man während der Autofahrt allerdings mit Unannehmlichkeiten wie Stau, Verkehrsbehinderungen und schlechtem Wetter konfrontiert, kann die fröhliche Ausfahrt zu einer langwierigen und nervenaufreibenden Aktion werden. Fährt man nicht allein, sondern hat Mitfahrer im Wagen, kann die Fahrzeit mit Spielen abwechslungsreich und interessant gestaltet werden. Insbesondere wenn Kinder mit von der Partie sind, empfiehlt es sich, eine passende Auswahl an interessanten Spielen dabei zu haben, um aufkommenden Langeweile und damit verbundene Frustration gering zu halten.

Das passende Spiel für jede Situation

Spiele für AutoreisenSelbstverständlich darf die Person, die das Auto führt nicht während der Fahrt von dem Verkehrsgeschehen abgelenkt werden. Daher empfehlen sich ruhige Spiele, die die anderen Mitfahrer eigenständig oder ohne viel Lärm und Bewegung spielen können.

Ausnahmen bilden hier die Pausen, etwa im Stau oder an der Autobahnraststätte. Hier kann es sinnvoll sein, den Fahrer mit einzubeziehen, damit er wieder frisch und erholt hinter das Steuer zurückkehren kann.

Auch Bewegungsspiele wie

  • Tanzspiele
  • Fangspiele und
  • Rennspiele

sind bei längeren Pausen am Rastplatz eine willkommene Abwechslung und helfen nicht nur Kindern dabei, Spannungen abzubauen. Dabei sollte natürlich von den Aufsichtspersonen darauf geachtet werden, dass die Kinder trotz Bewegung auf ihre Umwelt achten und weder sich selbst noch andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringen. Nach ein wenig Bewegung fällt eine Weiterfahrt oft wesentlich leichter und insbesondere die Kinder werden ruhiger und gelassener reagieren.

Moderne Hilfsmittel für eine spannende Fahrt

Selbstverständlich lassen sich gerade bei Erwachsenen oder älteren Kindern transportable Spielekonsolen wunderbar gegen die drohende Langeweile bei einer längeren Fahrt einsetzen. Aber auch für jüngere Kinder gibt es mittlerweile altersgerechte Angebote, die sehr gut dann zum Einsatz kommen können, wenn außer dem Fahrer keine weitere Aufsichtsperson mitfährt und dieser seine volle Konzentration dem Verkehr widmen muss.

Allerdings setzt diese Form der Beschäftigung voraus, dass die Spieler nicht reisekrank werden. Viele Leute vertragen es nicht, während der Fahrt längere Zeit auf einen Bildschirm direkt vor ihren Augen zu schauen und sind mit anderen Spielen besser bedient. Eine tolle Alternative sind hier Hörspiele zum Mitmachen, wie etwa Rate-Krimis. Diese können die Kinder bei Bedarf auch über Kopfhörer hören, sodass der Fahrer sich ohne Ablenkung auf den Verkehr konzentrieren kann.

Klassiker für unterwegs – Brettspiele in der handlichen Magnetausgabe

Viele Brettspielklassiker, die auch im heimischen Wohnzimmer für Spass sorgen, werden mittlerweile von den Anbietern als handliche Reiseedition angeboten. Dabei wird bei der Gestaltung der Spiele darauf geachtet, dass diese aus kleinen, leicht verstaubaren Einzelteilen bestehen, die auch bequem auf dem Schoß des Kindes oder der Mitte des Rücksitzes Platz finden. Zudem werden viele Spiele als Magnetversion angeboten.

So bleibt auch in einer scharfen Kurve jeder Spielstein an seinem Platz und ein mühsames Suchen oder sicherheitsgefährdendes Rumkriechen unter den Sitzbänken entfällt und das Spielfeld muss nicht immer wieder von neuem aufgebaut werden. Neben Klassikern wie Mühle, Schach und Mensch ärger dich nicht werden auch aktuelle Verkaufsschlager angeboten. Auch Puzzle und Legespiele, insbesondere für jüngere Kinder, gibt es als Magnetvariante.

Kartenspiele für die Autofahrt Brettspiele für die Autofahrt
  • Poker
  • Rommée
  • UNO
  • Schach
  • Mühle
  • Mensch ärgere dich nicht

Die Autoreise zum Spiel machen

Neben der Ablenkung durch Brettspiele und moderne Technik kann auch die Autofahrt selbst zum Spiel werden und Gegenstände aus der unmittelbaren Umgebung in das Spiel miteinbezogen werden. Kleine Kinder lieben Suchspiele und freuen sich darüber, rote Autos, Motorräder, Pferde oder Windmühlen zu entdecken und zu zählen. Ältere Kinder, die bereits lesen können, haben mitunter Spaß daran, interessante Nummernschilder zu entdecken, die Wörter ergeben. Aus diesen kann sich die Betreuungsperson dann eine Geschichte ausdenken, die die Kinder weiterführen müssen, wenn ein neues Wort auf einem Schild auftaucht.

Tipp! Aber auch Erwachsenen können Suchspiele, wie ‚Ich sehe was, was Du nicht siehst‘ durchaus Spaß machen. Ist eine größere Gruppe in mehreren Autos unterwegs, können sich die Kinder auch kleine Nachrichten schreiben und beim Vorbeifahren ans Autofenster halten.

Denk- und Knobelspiele

Im Handel erhältlich sind zudem viele Denk- und Knobelspiele, die zum Teil in Verpackungen von der Größe einer Streichholzschachtel angeboten werden. Diese begeistern Erwachsene, sowie ältere Kinder gleichermaßen und wegen ihrer geringen Größe können diverse Ausgaben davon mitgeführt und bei mehreren Mitfahrern zwischen diesen ausgetauscht werden.

Auch Bücher und Spiele mit Rätselgeschichten können die grauen Zellen während einer langweiligen Autofahrt wieder auf Trab bringen und sind eine tolle Alternative zu Rätselheften, wenn die Kinder noch nicht lesen können oder ihnen dabei während der Autofahrt übel wird.

Vor- und Nachteile

  • keine Langeweile während der Auofahrt
  • spezzielle Varianten der Spiele für die Reise
  • recht günstig in der Anschaffung
  • keine Bewegungsspiele möglich

Eine bunte Mischung für eine abwechslungsreiche Autofahrt

Dank der großen Auswahl an Spielen für die Autoreise, kann mit etwas Vorarbeit selbst eine längere Fahrt zu einem Vergnügen werden, bei dem auch die Jüngsten auf ihre Kosten kommen. Ein gelungene Mischung aus stillen und interaktiven Beschäftigungen erlaubt den Aufsichtspersonen auch ein mal zur Ruhe zu kommen und kann helfen, aufkommende Spannung und Streitigkeiten zwischen den Kindern zu vermeiden.

Somit werden auch Autofahrten mit kleinen Kindern zu einer friedlichen Angelegenheit. Die Bandbreite an elektronischen und klassischen Spielen ermöglicht es, sowohl für Erwachsene, Senioren, Jugendliche und Kinder die passende Beschäftigung zu finden, die auf die besonderen Bedürfnisse im Auto zugeschnitten sind.

Neuen Kommentar verfassen