Spielzeugkoffer – zur Aufbewahrung von Spielzeug und Schätzen

SpielzeugkofferGanz gleich, ob zum Verstauen von allerlei Spielzeug, zum Spielen oder zum Verreisen, bei einem vielseitigen Spielzeugkoffer handelt es sich um einen Allrounder. Dabei ist der Spielzeugkoffer für alle Jungen und Mädchen geeignet. Ganz nach Geschmack gibt es verschiedene Farben und Muster, sodass sowohl ein Junge, als auch ein Mädchen sein passendes Lieblingsmotiv finden kann. In einem schönen Spielzeugkoffer werden Spielzeug und Spielaccessoires sicher und schnell verstaut. Alle unentbehrlichen Bücher, Kuscheltiere oder andere Spielsachen haben in dem geräumigen Innenfach ganz ordentlich Platz. Auch für unterwegs ist ein solcher Koffer sehr gut geeignet. Hier sind die Kinder oft sehr stolz darauf, ihr eigenes kleines und handliches Gepäckstück bei sich zu haben. Daher empfiehlt es sich für den Erwachsenen, seinem Kind einen passenden Spielzeugkoffer zu erwerben und somit dem Kind die Möglichkeit zu geben, für es wichtiges Spielzeug immer mit sich tragen zu können, egal wohin die Reise geht.

Spielzeugkoffer Test 2016

Spielzeugkoffer Test

SpielzeugkofferSpielzeugkoffer sind im Test sehr positiv bewertet. Da ein solcher Koffer dem Kind hilft, sein liebstes Spielzeug überallhin mit sich zu tragen, um damit überall spielen zu können, wird er bald für das Kind unentbehrlich. Auch kann das Kind den Koffer wie eine Reisetasche verwenden und für den Urlaub seine Badebekleidung einpacken. Da fühlt sich das Kind schon groß und vollwertig. Diese und solche Vorteile werden in einem Test sehr gerne angesprochen und bestätigen, dass ein Koffer für das Kind sehr positiv zu bewerten ist. Dabei ist ein hochwertiges Produkt sehr zu empfehlen, da es dadurch oftmals langlebiger und sicherer ist.

Sehr gerne werden in einem Test Koffer im Set umschwärmt. Denn dann hat das Kind nicht nur einen Spielzeugkoffer, sondern gleich zwei oder sogar drei im Set. Die Koffer sind dabei unterschiedlich groß und damit fühlt sich das Kind rundum glücklich. Auch für die Reise hat dann das Kind mit einem Set die Ausstrahlung eines Erwachsenen mit viel Gepäck und ist darüber ebenso sehr glücklich.

Führende Marken

Als führende Marken finden Sie unter anderem wunderschöne Spielzeugkoffer von der Traditionsmarke ´Die Spiegelburg´. Hierbei sind die Koffer aus einer besonders robusten Pappe gefertigt und sie zeigen Motive von beliebten Kinderserien. Und als Vorsichtsmaßnahme, damit die Kleinen die Spielzeugkoffer nicht verwechseln, gibt es im Innenfach ein Namensschild. Dadurch kann auf einfache Weise festgestellt werden, wem der Koffer gehört und die Kinder können erneut in Ruhe spielen. Weitere führende Marken für Spielzeugkoffer sind beispielsweise Scandic Toys. Auch diese Marke bietet robuste Koffer mit tollen Motiven an. Dabei sind die farbenfrohen Koffer mit einem besonders stabilen Aluminiumhenkel versehen. Auch Kinderhände können diesen sehr praktischen Klick-Verschluss einfach öffnen und schließen. Ebenso bietet unter anderem Kathe Kruse schöne Spielzeugkoffer an und auch andere Marken können hochwertige Koffer anbieten.

Die Spiegelburg HABA Gollnest & Kiesel
Gründungsjahr 1992 1938 1979
Besonderheiten
  • zahlreiche Spielzeugkoffer mit Motiven beliebter Kinderserien
  • die Spielzeugkoffer können unauffällig beschriftet werden
  • umfangreiches Sortiment an Holz-Spielen und -Spielwaren
  • die Produktion erfolgt vorwiegend in Deutschland
  • das Unternehmen Gollnest & Kiesel spendet regelmäßig fast 60.000 Bäume für einen neuen Wald
  • Produktkatalog kann online durchgeblättert werden

Verschiedene Typen

Es gibt verschiedene Typen bei einem Spielzeugkoffer. Zunächst kann sich unterscheiden, was für ein Motiv auf dem Koffer abgebildet ist. Ganz gleich, ob es gepunktet, gestreift, mit lustigen Tieren, Prinzessinnen und vielen weiteren Motiven mehr bedruckt ist und ob die Farbe Blau, Grün, Gelb oder Rosa ist: Das Kind wird das für ihn passende Motiv schnell finden. Verschiedene Typen gibt es auch bei der Qualität des Koffers. Manche sind robust und stabil, andere sind sehr preiswert und weniger stabil.

Tipp! Da aber Eltern wissen, dass Kinder manchmal recht ungestüm spielen können, ist es wichtig, nach einem besonders stabilen Modell Ausschau zu halten, damit Sie und Ihr Kind noch lange Freude mit dem Koffer haben und das Kind ungestört mit seinem Spielzeug und dem Koffer spielen kann.

Anwendungsbereiche

Mit einem Spielzeugkoffer kann das Kind sein liebstes Spielzeug immer mit sich tragen, egal, wo es sich aufhält. Die Anwendungsbereiche sind dabei umfassend. Das Kind kann mit dem Koffer zu seinem Freund und dort seine wichtigsten Spielsachen mitnehmen. Auch für eine längere Reise ist es immer sehr angenehm, wenn das Kind einiges an Spielzeug dabei hat, damit es ihm nicht langweilig wird. Als eines der Anwendungsbereiche zählt auch der Urlaub. Dann kann das Kind einen Erwachsenen mimen und sein wichtiges Gepäck in dem Spielzeugkoffer verstauen.

Vor- und Nachteile von Spielzeugkoffern

  • ideal zur Aufbewahrung von Spielen oder Spielwaren
  • mit kindlichen Mustern erhältlich
  • meistens sehr robust
  • Modelle aus minderwertigem Material können schnell kaputt gehen

Ausstattungsmerkmale

Die Ausstattungsmerkmale eines Spielzeugkoffers sind wichtig und sollten immer näher betrachtet werden, damit Sie für Ihr Kind das Beste für einen annehmbaren Preis finden. Die meisten Koffer bestehen aus einer robusten Pappe und besitzen lustige, bunte Motive, die Kindern sehr gefallen. Dabei dienen die Koffer als praktische Kindertasche für unterwegs und auch für zuhause. Häufig ist das Obermaterial laminiert, wodurch es besonders wasserabweisend ist. Mit einem Schnappverschluss aus Metall werden die Koffer verschlossen, was auch die Kleinen einfach bedienen können. Der griffige Henkel ist oftmals aus Aluminium, was für kleine Kinderhände perfekt ist.

Die Eltern sollten gemeinsam mit dem Kind den Spielzeugkoffer auswählen. Denn es gibt sehr viele Motive, und falls Sie alleine eines kaufen, kann es sein, dass Sie den Geschmack des Kindes nicht treffen und es eher unzufrieden ist. Schauen Sie zunächst darauf, dass der kleine Koffer robust und stabil ist und lassen Sie dann das Kind entscheiden. Das Kind wird es Ihnen mit einem freudigen Strahlen danken.