Westermann Gesellschaftsspiele – Bildungsspiele und -literatur

Westermann Verlag GesellschaftsspieleDie Westermann Gruppe in Braunschweig gehört zu den großen deutschen Anbietern von Bildungsmedien und ist ein bedeutendes Verlagshaus in Deutschland. Das Unternehmen umfasst namhafte Verlagsmarken wie Westermann, Schroedel, Diesterweg, Schöningh und Winklers. Programmschwerpunkte sind Schul- und Berufsschulbücher, Online-Bildungsangebote, Lernsoftware, Lernspiele, Fachzeitschriften, Atlanten, kartographische Erzeugnisse, Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher. Zur Westermann Gruppe gehören außerdem Druckereien und Servicebetriebe für Verlage.

Westermann Verlag Gesellschaftsspiel Test 2016

Zur Geschichte der Westermann Gruppe

Westermann Verlag GesellschaftsspieleAm 21. Mai 1838 gründete George Westermann (1810-1879) eine Verlagsbuchhandlung in Braunschweig. Er verlegte vor allem Wörterbücher, Belletristik und Atlanten, ab 1849 auch Zeitschriften. 1883 erschien im Westermann Verlag der erste Diercke Schulatlas. Nach 1946 widmete sich der Verlag zunehmend der schulischen und außerschulischen Aus- und Weiterbildung.

Heute gehören zu den Verlagen der Westermann Gruppe nicht nur traditionsreiche Verlagsmarken wie Westermann, Schroedel, Schöningh, Winklers und Diesterweg, sondern unter anderen auch der marktführende Verlag für berufliche Bildung, der Bildungsverlag EINS, sowie Arena, einer der größten Kinder- und Jugendbuchverlage in Deutschland.

Ein weiteres Geschäftsfeld der Unternehmensgruppe sind Lernspiele für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Hier werden beispielsweise LOGO Lernspiele zur Sprachförderung und die bekannten Bausteine und Würfel von Nikitin entwickelt und vertrieben.

Für die Grundschule bietet der zur Westermann Gruppe gehörende SCHUBI Lernmedien Verlag beispielsweise Lernspiele für die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch und Französisch.

Firma Westermann Gruppe
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1938
Produkte Lernspiele, Denkspiele, Brettspiele, Spielwaren, Wörterbücher usw.

Das Lük-Lernsystem der Westermann Gruppe

Eines der bekanntesten und traditionsreichsten Produkte aus dem Lernspielbereich sind die LÜK-Spiele. Sie erscheinen bereits seit 1967 bei Westermann Lernspiel. Das Lernsystem Lernen-Üben-Kontrollieren mit dem roten Kasten, den Aufgabenplättchen und Übungsheften umfasst mittlerweile mehr als 600 Themenhefte.

Es kommt im Elementarbereich, in der Grundschule und darüber hinaus zum Einsatz. LÜK-Spiele gibt es in drei verschiedenen Reihen für Kinder von zwei bis zwölf Jahren. Seit 2012 lassen sich LÜK-Aufgaben auch digital auf iPads und Tablet-PCs lösen.