Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

5 Spiele, die Sie Freitagabend mit Freunden spielen können

Welche Spiele machen am Wochenende besonders viel Spaß?In einer geselligen Runde mit Freunden am Freitagabend bieten sich immer wieder verschiedene Gesellschaftsspiele an. Das ist eine gelungene Abwechslung zum stressigen Alltag. Außerdem lenken klassische Spieleabende auch von Smartphone und Co. ab. Ob Brettspiele oder Kartenspiele, beide Varianten bieten sich zu einem Gläschen Wein oder einer kühlen Cola an. Aber welche Spiele sind besonders hervorzuheben und auch für Erwachsene spannend? Wir unterbreiten Ihnen hier 5 Vorschläge für einen gelungenen Spieleabend mit guten Freunden.

„Mensch ärgere dich nicht“ – ein richtiger Klassiker

Ein beliebtes Gesellschaftsspiel ist auf jeden Fall das Spiel „Mensch ärgere dich nicht“. Das ist ein Spiel, welches die meisten Erwachsenen nicht nur kennen, sondern auch schon öfters gespielt haben. Auch mit kleinen Kindern wird das Spiel immer wieder gerne gespielt. Bei diesem Spiel gewinnt derjenige, der zuerst mit seinen eigenen Figuren das Spielbrett umrundet hat und auf der Zielgerade gelandet ist. Geeignet ist das Spiel je nach Ausführung für 2 bis 4 oder für 2 bis 6 Spieler.

» Mehr Informationen
Mensch ärgere dich nicht

Seit Generationen gehört “Mensch ärgere Dich nicht” zu den beliebtesten Brettspielen für Spieler jeden Alters.

„Bluff“ – wer verzockt sich?

Ebenfalls spannend und ein Highlight an einem Freitagabend ist das Spiel „Bluff“. Im Prinzip ist das Spiel für bis zu 6 Personen ganz einfach gestrickt. Beteiligte Spieler würfeln einfach verdeckt und müssen schätzen, wie hoch die Augenzahlen unter den anderen Bechern sind. Wer falsch liegt, der muss eigene Würfel abgeben. Sind dann alle Würfel irgendwann verloren, muss die Person ausscheiden. Da wäre es ganz gut, im Vorfeld das Poker Face zu üben.

» Mehr Informationen

Tipp: Variante für Erwachsene

In einer Erwachsenenrunde ist es sicherlich auch spannend und lustig, wenn jedes Mal ein Schnaps getrunken werden muss, wenn ein Würfel abzugeben ist. Im Internet kursieren Anleitungen zu verschiedenen Trinkspiel-Varianten von Bluff. Damit Sie sich vor Ihren Freunden nicht blamieren und völlig Betrunken das Spiel verlieren, loht es sich im Vorfeld zu üben. Damit ist nicht die Trinkfestigkeit gemeint, es gibt virtuelle Würfelspiele, mit denen Sie online üben können, um sich auf das Spielen einzustellen. Diese gibt es als kotenlose Variante oder aber auch im Echtgeld-Modus. In manchen Online-Casinos gibt es auch Würfelspiele mit Bonusaktionen. Nach Einschätzung von Patrick Lange von Bonusfinder Deutschland sollten Neukunden immer darauf achten, sich einen Bonus zu sichern.

„Ligretto“ – für den besonderen Spaß

Ligretto“ ist eindeutig ein Gesellschaftsspiel, welches unbedingt an einem geselligen Wochenende gespielt werden sollte. Bei dem Spiel kann es feucht-fröhlich zur Sache gehen. Alle Spieler versuchen, schnellstmöglich ihren eigenen Kartenstapel in der Mitte auf dem gemeinsamen Stapel loszuwerden. Derjenige, der es zuerst schafft und am lautesten „Ligretto Stopp“ ruft, der gewinnt. Für bis zu 12 Personen ist das Spiel geeignet, sodass es ein Game für große Runden ist.

» Mehr Informationen

Das schnelle Trinkspiel! Erwähnenswert ist auch die Spiellänge, die zwischen 5 und 10 Minuten liegt. Nach jeder Runde könnte ein Gläschen Hochprozentiges getrunken werden, sodass die Reaktionsgeschwindigkeit nachlässt. Auch die Feinmotorik lässt irgendwann nach. Da stellt sich dann die Frage, wer nun noch den Kartenstapel trifft. Hier finden Sie weitere lustige Trinkspiele jedoch ohne Karten.

„Twister“ – für die Lachmuskeln

Wer etwas für seine Lachmuskeln tun möchte, der ist mit „Twister“ gut beraten. Auf einer 2 Quadratmeter großen bedruckten Plastefolie wird gespielt. Die Teilnehmer versuchen, möglichst viel Gleichgewichtssinn zu beweisen und trotz verdrehter Gliedmaßen nicht umzufallen. Bis zu vier Spieler können an dem Spiel teilnehmen.

» Mehr Informationen

Sie könnten noch vereinbaren, dass diejenigen Leute, die umfallen, einen Drink trinken müssen. Oder vielleicht wäre es auch eine Option, diejenigen Personen trinken zu lassen, die bisher standhaft waren. Sie haben die Wahl und können es ganz nach Belieben absprechen. In Kombination mit Alkohol gehört Twister zu den erotischsten Spielen, die Erwachsene und Teenager gerne spielen.

„Eiermatsch“ – bis das Geräusch erklingt

„Eiermatsch“ ist ein spannendes Spiel, welches jede gesellige Runde stundenlang aufheitert. Bei diesem Spiel müssen die Mitspieler Begriffe zu bestimmten Themenbereichen finden. Bevor es losgeht, wird eine Karte gezogen. Darauf befindet sich ein Thema. Nun wird das Ei aktiviert. Sobald ein Spieler einen passenden Begriff erwähnt hat, gibt er das Ei weiter. Ertönt ein Geräusch, hat derjenige die Runde verloren, bei dem sich gerade das Ei befindet.

» Mehr Informationen

Auch das Eiermatsch-Spiel könnte mit einem kleinen Schnäpschen kombiniert werden. Derjenige, der das Pech hat und bei dem das Ei ein Geräusch von sich gibt, muss einen Schnaps trinken. Da können viele lustige Begriffe zum Schluss herauskommen.

Zum Schluss noch eine wichtige Warnung für alle Beteiligten: So lustig und harmlos Spiele auch sein können, Spielen kann süchtig machen, auch bei den hier erwähnten Spielen. Insbesondere bei Kombination mit Alkohol sollten Sie sich der Risiken bewusst sein. Spielen Sie verantwortungsvoll und setzen Sie sich vorher eine Grenze. Wenn diese erreicht ist, sollte wirklich Schluss sein.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
5 Spiele, die Sie Freitagabend mit Freunden spielen können
Loading...

Neuen Kommentar verfassen