CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sphinx Spieleverlag Vampir Connection Kartenspiel Test

Sphinx Spieleverlag Vampir Connection

Sphinx Spieleverlag Vampir Connection

Unsere Einschätzung

Sphinx Spieleverlag Vampir Connection Test

<a href="https://www.gesellschaftsspiele.de/sphinx-spieleverlag/vampir-connection/"><img src="https://www.gesellschaftsspiele.de/wp-content/uploads/awards/1565.png" alt="Sphinx Spieleverlag Vampir Connection" /></a>

Einschätzung
Spielprinzip
Spielspass
Preis-Leistung

Merkmale

  • Kartenspiel für echte "Blutsauger"

Vorteile

  • Einfach
  • Klein und robust
  • Günstig

Technische Daten

MarkeSphinx Spieleverlag
ModellVampir Connection
Aktueller Preisca. 9 Euro

In Vampir Connection, einem Kartenspiel von Henning Poehl, schlüpft jeder Spieler in die Rolle eines Vampirfürsten bzw. einer Vampirfürstin. Ziel eines Vampirs ist es, die meisten Bluttropfen zu sammeln. Dies muss bewerkstelligt werden, bis der Kartenstapel “Dorf” einmal vollständig durchgespielt wurde. Wir haben das Spiel bewertet.

Sphinx Spieleverlag Vampir Connec... bei Amazon

  • Sphinx Spieleverlag Vampir Co... jetzt bei Amazon.de bestellen
8,59 €

Spielprinzip

Jeder Vampir besitzt zu Beginn des Spieles ein Schloss und eine Gruft,sowie einen “buckligen Gehilfen”. Um von der Gruft ins Schloss zu kommen oder vom Schloß ins Dorf, benötigt man Bewegungskarten. Hiervon gibt es mehrere Arten. Der Vampir kann entweder in Form eines Werwolfes ins Dorf schleichend, in Form einer Fledermaus ins Dorf flatternd (jede Fledermausverwandlung kostet aber einen der wertvollen Blutstropfen) oder als Nebel ins Dorf ziehend. Die vierte Möglichkeit ist per Kutsche ins Dorf zu fahren, hierzu benötigt man aber zusätzlich einen “buckligen Gehilfen” als Fahrer.

Im Dorf geht es darum, Personen zu rauben, ins eigene Schloss zu bringen, um diesen Blut abzusaugen. Auch hier gibt es wieder zwei Möglichkeiten. Man kann eine Person entweder im Schloss “lagern”, um jede Runde Blut in Form von Bluttropfen-Chips abzuzapfen, oder die Person kann gleich vollständig ausgesaugt werden (max. 1 Person pro Runde) und wandert dann in die Gruft. Die Personenkarten haben zwei Punkte-Angaben, eine fürs vollständige Aussaugen (ist in der Regel höher), die andere fürs Abzapfen pro Runde. Die Blutstropfen-Chips, welche man fürs Blut trinken erhält, kann man wieder gegen Aktionskarten eintauschen (eine bekommt man pro Zug sowieso). Unter den Aktionskarten befinden sich die bereits erwähnten Bewegungskarten, außerdem Vampirjäger, Pflöcke, Kruzifixe, bucklige Gehilfen und andere Dinge, welche man zu seinen Gunsten einsetzen kann, vor denen man sich aber genauso gut schützen sollte.

Auch findet man im Dorf nicht immer das Gesuchte. Statt Opfern deckt man mitunter verbarrikadierte Gebäude auf, oder Sonderkarten wie “Sonnenaufgang”, “Engel” oder ähnliches, welche den eigenen Zug sofort beenden und Extra-Aktionen nach sich ziehen. Selbst die Opfer sind nicht alle zu gebrauchen, da manche 0 Punkte einbringen oder sogar Minuspunkte verursachen. Des weiteren sind die Opfer im Schloss  keineswegs sicher, sie können von anderen Vampiren wieder geraubt werden, oder eventuell sogar fliehen. Eine sehr wichtige Aktionskarte ist der “bucklige Gehilfe”, welchen man mangels anderer Bewegungskarten anstelle des Vampirs ins Dorf schicken oder welcher sogar seinen Herren retten kann, sollte diesem das Schicksal widerfahren, gepflöckt zu werden.

Ebenfalls erwähnt werden sollte die “Vampir-Connection”, dies ist eine Handelsphase, welche jeder Vampir zu Beginn seines Zuges machen darf. Man kann hierbei um Aktionskarten verhandeln, allerdings erscheint uns diese Handelsphase in dem Spiel eher untergeordnet, da man seine Karten gerne geheim hält, seine Bewegungskarten sowie Gehilfen ohnehin nicht abgibt und andere Dinge selten eine Verhandlung lohnen.

Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Spielspaß

Vampir Connection ist eine witzige Spielidee und gut durchdacht, der Glücksfaktor ist etwas höher als taktische Aspekte, berichten User auf Amazon. Das Spiel ist liebevoll aufgemacht, die Spielschachtel sehr robust, heißt es weiter. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man Vampir Connection für 9 Euro im Online-Shop von Amazon. Der Preis ist der Knaller.Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Das Spiel von Sphinx macht Spaß, ist einfach sowie schnell erklärt und kann aufgrund seiner Größe auch mit in den Urlaub genommen werden. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 3 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 5.0 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Sphinx Spieleverlag Vampir Connection gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?