Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Die beliebtesten Gesellschaftsspiele für Teenager

Parker MonopolyOb in der Jugendarbeit, auf Campingausflügen, an Nachmittagen mit den besten Freunden oder bei einer Party, Gesellschaftsspiele kommen nicht aus der Mode. Trotz digitaler Medien und ihren im Trend liegenden Social Media Apps lassen sich Teenager immer noch für diverse Brett-, Karten- oder Bewegungsspiele begeistern. Außerdem gibt es heutzutage auch digitale Gesellschaftsspiele, die mit dem Handy, Tablet oder PC zusammen gespielt werden können. Damit Gesellschaftsspiele jedoch zu Ihrem Teenager-Nachwuchs passen, sollte es einigen Anforderungen entsprechen. Wir stellen geeignete Spiele für die Altersgruppe 13-19 vor, nennen beliebte Marken und worauf Sie beim Kauf eines Gesellschaftsspieles für Ihren Teenager-Nachwuchs achten sollten.

Spiele für zwei oder mehrere Teenager

Die beliebtesten Gesellschaftsspiele für TeenagerBevor Sie Ihrem Teen ein neues Spiel kaufen, überlegen Sie zunächst, für wie viele Personen das Spiel sein soll. Spielt Ihr Nachwuchs am liebsten mit seinem besten Kumpel oder soll das Spiel eher für die gesamte Clique geeignet sein?

» Mehr Informationen

Es gibt:

  • Spiele für 2 Spieler
  • Spiele für 2-4; 2-5 oder 2-6 Spieler
  • Spiele ab 3 oder 4 Spielern
  • Spiele für große Gruppen (z.B. 8 Spieler)

Tipp: Praktisch ist eine Auswahl verschiedener Spiele für kleine oder große Gruppen. So können Ihre Jugendlichen spontan sein und entweder noch mehr Freunde einladen oder nur mit nur einer Person spielen, wenn anderen Freunde absagen müssen.

Was muss ein Gesellschaftsspiel für Teenager mitbringen?

Aus dem Kindesalter herausgewachsen, aber auf langatmige Erwachsenenspiele haben Ihre Teenies auch keine Lust? Spiele für Teenager sollten schon einiges an Anforderungen erfüllen, damit sie lange Spaß bringen.

» Mehr Informationen

Die Spiele sollten:

  • den Teamgeist stärken
  • zum Lachen bringen können
  • herausfordernd sein
  • nicht zu lange dauern
  • Spannung aufbauen
  • vielfältig sein
  • strategisches Denken fördern

und natürlich einfach Spaß machen!

Welche Arten von Gesellschaftsspielen sind beliebt bei Teenagern?

Ob in der Schulpause, im Ferienlager oder an gewöhnlichen Nachmittagen mit Freunden, Gesellschaftsspiele bringen uns in jedem Alter Spaß, Spannung und Erholung. Für die Altersgruppe 13-19 dürfen Spiele anspruchsvoller sein und knifflige Aufgaben sind kein Hindernis mehr. Doch auch Action, Interaktion mit der Gruppe oder Zufallsspiele sind gern gesehen. Dazu kommen digitale Gesellschaftsspiele, welche mit digitalen Geräten gespielt werden können und so manch nötige Social Distance Zeit überbrückt. Somit ist für jeden Spiele-Typ etwas dabei.

» Mehr Informationen

Folgende Arten von Gesellschaftsspielen gibt es für Jugendliche:

Die beliebtesten analogen Spiele für Teenager:

Aus dem riesigen Pool der Gesellschaftsspiele haben wir Ihnen die Beliebtesten herausgesucht. Manche gibt es schon seit mehreren Generationen, andere sind Newcomer, begeistern aber jetzt schon viele Teens!

» Mehr Informationen

Twister ist eines der kultigsten Bewegungsspiele und fesselt nicht nur Kids, sondern auch Heranwachsende, besonders für Teens zwischen 13-16. Bis zu 4 Spieler müssen auf einer Spielematte mit Kreisreihen in den Farben Grün, Rot, Blau und Gelb gleichzeitig Aktionen ausführen, welche auf einem Glücksrad angezeigt werden. Wer umfällt, verliert. Das Spiel ist bringt Bewegung in den Alltag, lockt einige Lacher heraus und ist zeitgleich ein klasse Partyspiel. Auch 5 Minutes, ein Brettspiel mit Aktionskarten und einem Timer fördert die Adrenalinausschüttung und ruft Begeisterung bei Jugendlichen hervor.

Wer lieber ein lustiges und außergewöhnliches Kartenspiel setzt, ist mit Exploding Kitten gut bedient. Das Kickstarter-Spiel ist für 2-5 Spieler. Jeder Spieler kann eine oder mehrere Karten wie Ziegen oder Laserschwerter auslegen oder aussetzen und eine explodierende Katze beendet das Spiel. Die kurzen Runden von 15 Minuten sind besonders attraktiv. Auch Ligretto oder Uno empfehlen sich für einen Cliquen-Nachmittag. Beide Spiele kann man in großer Runde spielen. Kaufen Sie einfach mehrere Kartensets.

Strategiespiele für erfahrene Spieler sind die Rettung für einen verregneten Nachmittag. Dafür eignet sich das Spiel des Jahres 1995 – Catan, einst Siedler von Catan. Das Kennerspiel, welches bis zu 4 junge Heranwachsende vor Herausforderungen stellt, prüft ihr strategisches Können und weckt den Kampfgeist. Ihre Teenager müssen mit Rohstofftausch Siedlungen bauen und zu Städten umfunktionieren oder Straßen anlegen. Wer sich Catan erobert und zuerst die geforderte Punktezahl erreicht, gewinnt. Wir empfehlen dieses Spiel für Teenager zwischen 15-19.

Tipp: Das Spiel kann auch in Teams gespielt werden.

Steht ihr Teenager auf klassische Spiele? Dann können Sie mit Monopoly oder Mensch ärgere dich nicht nichts falsch machen. Beide Spiele bringen Ihren Nachwuchs sicher dazu, mit Ihnen einen Familien-Spieleabend mitzumachen, schließlich wird ihm die Chance geboten, sie zu schlagen. Auch mit Tabu als Geburtstagsgeschenk können Sie nichts falsch machen.

Jährlich wird ein Gesellschaftsspiel zum Spiel des Jahres gekürt. Das aktuellste Spiel des Jahres 2019 heißt „Just One“ und schlug bereits hohe Wellen bei Spielern im jungen und gehobenen Alter. Das kooperative Partyspiel kann mit bis zu 7 Teenagern gespielt werden. Ein aktiver Spieler muss einen Begriff erraten, wobei alle anderen ihm die Hinweise für das Wort liefern. Der Clou: sie müssen ohne Absprache einen Hinweis auf ein Schild schreiben und anschließend vergleichen, ob sich zwei oder mehr Begriffe gleichen. Falls ja, fallen diese als Hinweis weg und dem aktiven Spieler bleiben kaum Hinweise für den Suchbegriff übrig. Ein lustiges Spiel, welches für Spannung und einige Lacher sorgt.

Spiele für 2 Personen stehen Gruppenspielen in nichts nach. Egal, ob Klassiker wie 4 in a Row oder Backgammon oder moderne Spiele wie Targi oder ein EXIT-Spiel von Kosmos, Ihr Teenager wird mit dem besten Kumpel oder der besten Freundin keine Langeweile haben.

Sie sind auf der Suche nach weiteren Inspirationen? Dann kann Ihnen ein Gesellschaftsspiele für Teenager Test weiterhelfen oder Sie schauen auf den Webseiten der beliebtesten Marken wie Hasbro, Kosmos, Pegasus Spiele oder Schmidt Spiele.

Tipp: Schauen Sie sich auch stets die aktuellen Ergebnisse der Auszeichnung von „Spiel des Jahres“ an.

Digitale Gesellschaftsspiele:

Neben den klassischen Spielen, für welche Equipment und gemeinsames Beisammensitzen benötigt wird, gibt es heutzutage eine große Auswahl an digitalen Gesellschaftsspielen für Teenies. Sie können:

» Mehr Informationen
  • gemeinsam auf einem medialen Device spielen (Mensch ärgere dich nicht, Monopoly)
  • Online zeitgleich Spiele spielen (Wordquiz, Stadt Land Fluss)
  • per Chat, Webcam- oder Voice- Übertragung gleichzeitig spielen (z.B. Siedler von Catan)

Beide Varianten, sowohl analoge als auch digitale Gesellschaftsspiele, haben ihre Vor-und Nachteile:

Vor-und Nachteile: analoge Spiele Vor-und Nachteile: digitale Spiele
  • bietet haptischen Reiz
  • fördert die soziale Kommunikation
  • Mimik und Gestik klar erkennbar
  • gemeinsames Beisammensein bringt viel Spaß
  • sehr große Auswahl an Spielen
  • kostenintensiver in Anschaffung
  • Schummeln einfacher
  • Schummeln wird verhindert
  • bei Krankheit oder sozialen Einschränkungen praktisch
  • es gibt einige kostenlose Varianten
  • kann überall gespielt werden
  • Auswahl geringer
  • benötigt eine Internetverbindung

Bildnachweise: Adobe Stock / auremar, Amazon / Parker Monopoly

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Die beliebtesten Gesellschaftsspiele für Teenager
Loading...

Neuen Kommentar verfassen