Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Brettspiel-Neuerscheinungen 2020 – diese Spiele dürfen Sie nicht verpassen!

Bandai GesellschaftsspieleBrettspiele und Kartenspiele gibt es noch? Ja, tatsächlich! Wer dachte, die altbekannten Spiele sind ausgestorben, der irrt sich. Brettspiele erleben in letzter Zeit einen richtigen Aufschwung und immer wieder kommen Neuerscheinungen auf den Markt. Auch wenn alles andere immer digitaler wird, wollen viele Menschen wieder richtig spielen. Wichtig beim Spielen ist nicht nur die Karten oder Spielsteine in der Hand zu halten, sondern auch die Haptik und der Geruch. Aus diesem Grund setzen immer mehr Menschen auf Brettspiele und lassen die Online Versionen dieser Spiele links liegen. Es ist doch etwas anderes, die Karten selbst zu mischen, als bei einem Computer dabei zuzuschauen. Doch welche Spiele hält der Handel in diesem Jahr für Sie bereit? Um welche Spiele kommen Sie nicht herum? Wir schauen uns die Brettspiel-Neuerscheinungen 2020 an!

Welche Brettspiele-Neuerscheinungen wird es 2020 geben?

Auch im Jahr 2020 kommen wieder allerhand neue Gesellschaftsspiele auf den Markt. Die Spielemessen haben begonnen und auch über Kickstarter werden mittlerweile viele Spiele finanziert. Wer also eine gute Idee hat, kann sie über Kickstarter verwirklichen. Ob

die Auswahl ist riesengroß. Doch welches sind die Favoriten und um was genau geht es bei ihnen? Das verraten wir Ihnen jetzt!

Parks

Im Spiel Parks schlüpft der Spieler in die Rolle eines Wanderers. Er wandert in den vier Jahreszeiten auf verschiedenen Wegen durch die Nationalparks in Amerika. Während die Wanderer unterwegs sind, müssen sie Erinnerungen an die Orte sammeln. Durch Ressourcenmarker wie Berge oder Wälder können sie Maßnahmen ergreifen, um die Erinnerungen nicht zu vergessen.

» Mehr Informationen

Durch das Sammeln dieser Erinnerungen bauen sie sich am Ende ein Set auf, das aus allen Jahreszeiten durch alle Parks führt. Mit anderen Mitspielern kann dabei getauscht werden, um alle Ressourcenmarker aufzufüllen. Dabei kann jede Runde neu angelegt werden, sodass immer wieder unterschiedliche Gebiete abgelaufen werden können.

Gut zu wissen: Das Spiel ist sehr liebevoll gestaltet. Die Spielkarten sehen wunderschön aus. Manchmal kann es schwierig sein, alle Ressourcen zu finden und an Orte zu gelangen, die man sehen möchte. Es lohnt sich also, mit Mitspielern zu tauschen. Parks ist für 1 bis 5 Spieler geeignet, wird ab 9 Jahren empfohlen und dauert 40 bis 60 Minuten.

Sebastian Fitzek Safehouse Würfelspiel

Das Nachfolge-Spiel von Sebastian Fitzek Safehouse Brettspiel zeigt sich als rasantes Würfelspiel zum Mitnehmen. Sebastian Fitzek ist ein deutscher Thriller-Autor, der zusammen mit dem Spieledesigner Marco Teubner ein hervorragendes Spiel entwickelt hat.

» Mehr Informationen

Inhaltlich geht es um einen Mörder, von dem Sie verfolgt werden. Durch schnelles Würfeln können Sie versuchen, ihn abzuschütteln und Ihre Mission zu erfüllen. Je besser Sie mit Ihren Mitspielern zusammenspielen, desto schneller erreichen Sie das Safehouse. Doch jeder Würfelwurf bringt auch den Verfolger näher an Sie heran. Wenn der Mörder nur einen von den Mitspielern eingeholt hat, sind alle verloren.

Das Spiel macht Spaß, ist aufregend und für bis zu 4 Mitspieler geeignet. Toll ist, dass man auch die Option hat, es alleine zu spielen. Ab 12 Jahren kann es gespielt werden und eine Runde dauer ca. 20 Minuten. Spannend!

The Great Wall

Bei diesem Brettspiel handelt es sich um ein Strategiespiel, bei dem man zusammen, aber auch gegeneinander spielen kann. Das Spiel wurde über Kickstarter finanziert, sodass es schon vor Erscheinen viele Fans hatte. The Great Wall ist sehr liebevoll gestaltet. Die Figuren sind sehr hübsch, das Brettspiel ist wunderschön bemalt und ebenso ansprechend gestaltet.

» Mehr Informationen

In The Great Wall geht es darum, Arbeiter und Soldaten geschickt zu platzieren, um den ständigen Angriff mongolische Herde abzuwenden. Die Spieler werden dabei von alten Clans in China kontrolliert, die eine große Mauer bauen wollen. Doch das ist gar nicht einfach, weil die Angreifer immer wieder zuschlagen.

Wichtig: Doch allein kann man die mongolischen Angreifer nicht stoppen und so muss man mit feindlichen Clans zusammenarbeiten. Nach und nach werden so immer mehr Aufgaben deutlich: Die Mauer muss aufgebaut und verteidigt werden, die Produktion benötigt Ressourcen und darüber hinaus müssen die einzelnen Gebäude im Auge behalten werden. Ziel des Spiel ist es, möglichst viel Ehre zu sammeln.

The Great Wall ist ab 13 Jahren, für 1 bis 4 Spieler geeignet und dauert rund 120 bis 180 Minuten. Wer gerne aufwendige Spiele spielt, die nicht plump sind, ist bei The Great Wall an der richtigen Adresse.

Pharaon

Jeder Mitspieler ist eines von Pharaons Kindern. Die Geschwister bereiten sich die meiste Zeit ihres Lebens darauf vor, ihre Reise ins Jenseits anzutreten. Dabei bekommen Sie Unterstützung von Handwerkern und Adeligen, um prachtvolle Grabkammern zu bauen, Opfer zu bringen und alles für die Vorbereitungen ins Jenseits zu treffen. Dabei schauen Ihnen die Götter ständig auf die Finger.

» Mehr Informationen

Bei Pharaons handelt es sich um ein Brettspiel mit fünf unterschiedlichen Bereichen. In ihnen müssen die Kinder das Pharaos aktiv werden, um im Jenseits möglichst gut abzuschneiden. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Siegpunkte zu erhalten. Das Spiel ist ein taktisches Strategiespiel, was viel Spaß bringt. Durch das Drehen am Rad vor jedem Spielzug wird bestimmt, in welchem der fünf Bereiche gespielt wird. Etwas Glück gehört also auch zum Spiel dazu, um den richtigen Bereich zu treffen. Die Ressourcen und Mitarbeiter können aber gut geplant werden, sodass auch Taktik und Strategie involviert sind.

Durch die offenen Ausgänge beim Drehen kann das Spiel immer wieder in eine andere Richtung gelenkt werden und bleibt so immer interessant. Pharaons ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet, erfordert 1 bis 5 Spieler und dauert rund 30 bis 75 Minuten.

Welche Brettspiele-Neuerscheinungen kommen vermutlich auch noch 2020 auf den Markt?

Neben den oben genannten Neuerscheinungen im Bereich der Spiele, die wir uns im Detail angeschaut haben, gibt es natürlich noch viele weitere Spiele, die auf den Markt kommen werden.

» Mehr Informationen

Damit Sie keines der neuen Spiele verpassen, haben wir Ihnen in der nachfolgenden Tabelle eine Übersicht erstellt. Daraus wird erkenntlich, wie das Spiel heißt, welche Art von Spiel es ist, worum es geht und wie lange das Spiel dauert. So können Sie sich genau die Spiele heraussuchen, die Ihnen interessant vorkommen und die zu Ihnen und Ihrer Familie passen.

Name des Spiels Art des Spiels Worum geht es? Spieldauer
Aftermath Abenteuer-Buch-Spiel Man nimmt die Rolle eines kleinen Lebewesens ein, das versucht in der großen, gefährlichen Welt zu überleben. Ca. 60 bis 120 Minuten
Everdell Tableau-Building Spiel Mit Karten wird ein Dorf erstellt. Die Bewohner und Häuser sorgen für Ressourcen und Boni. Ca. 40 bis 90 Minuten
Meeple Land Brettspiel Ein Vergnügungspark muss gebaut werden. Ca. 45 Minuten
Rush Out! Echtzeitspiel In dem asymmetrischen Echtzeitspiel muss man aus einem Dungeon entkommen. Ca. 10 bis 15 Minuten
Sanctum Abenteuerspiel, Brettspiel Es wird gegen Dämonen und Monster gekämpft, Gegenstände werden gesammelt und immer wieder tauchen Endbosse auf. Ca. 60 bis 120 Minuten
Spot On Schätzspiel Bei diesem Familienspiel ist geografisches Wissen gefragt. Wo liegt die gesuchte Stadt? Wie viele Einwohner hat sie? etc. Ca. 30 Minuten
Wald der Wölfe Schnelles Familienspiel Die Wolfsjungen haben sich verirrt und müssen, so schnell es geht, gerettet werden. Ca. 30 Minuten

Was sind die Vor- und Nachteile von Brettspielen?

Die Vorteile von Brettspielen:

  • Spaß am Spielen
  • familiäre Aktivität
  • soziale Kontakte pflegen
  • Interaktion mit Mitspielern
  • Rituale in der Familie, mit Verwandten oder Freunden erschaffen
  • Schaden den Augen nicht (im Gegensatz zur digitalen Variante)
  • Jung und Alt können miteinander spielen
  • Verlieren lernen bei Kindern (Stichwort: Erziehung)
  • Spielzeit kann überschaubar sein
  • lockern den Alltag auf
  • Lerneffekt (Spiel des Wissens, Wer wird Millionär, Memory etc.)
  • Geschicklichkeitsspiele schulen die Feinmotorik

Die Nachteile von Brettspielen:

  • nehmen teilweise viel Platz zur Aufbewahrung ein
  • teilweise sehr kostspielig
  • Abnutzungserscheinungen

Bildnachweise: Adobe Stock / leszekglasner, Amazon / Bandai

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (105 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Brettspiel-Neuerscheinungen 2020 – diese Spiele dürfen Sie nicht verpassen!
Loading...

Neuen Kommentar verfassen