Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kinderspiele des Jahres – Kaufempfehlung für Familien

Kinderspiele des Jahres Bereits seit Ende der 70er wird der Kritikerpreis „Spiel des Jahres“ verliehen. Er hilft vielen Käufern dabei, das richtige Spiel für sich zu finden. Familien profitieren jedoch weniger von der Hauptkategorie, denn die ausgezeichneten Spiele sind für Erwachsene bestimmt. Aus diesem Grunde gibt es seit Beginn der Jahrtausendwende die Rubrik „Kinderspiel des Jahres“. Eltern lassen sich gern von den Preisträgern, Nominierten oder der jährlich veröffentlichten Empfehlungsliste für Kinderspiele inspirieren. Folgender Artikel verrät Ihnen die Sieger der Kinderspiele der vergangenen Jahre und klärt auf, welche Kriterien erfüllt werden müssen, um als Spiel nominiert zu werden.

Kinderspiel des Jahres Test 2021

Die Geschichte der „Kinderspiel des Jahres“-Auszeichnung

Kinderspiele des Jahres Im Jahre 1979 wurde das erste Mal ein „Spiel des Jahres“ auserkoren „Hase und Igel“ wurde zum Preisträger ernannt. Seither gibt es jährlich neue Auswahlverfahren. Der Kritikerpreis wird durch den Verein Spiel des Jahres E.V. vergeben, dessen Mitglieder aus freien Kritikern und Journalisten besteht. Ihr Gründungssitz liegt in Nürnberg, die Geschäftsstelle in Kerpen.

Ab 1989 wurde ein Sonderpreis an Kinderspiele vergeben. Da dies so gut ankam, wurde im Jahre 2001 aus diesem Sonderpreis eine eigene Kategorie „Kinderspiel des Jahres“. Vorzugsweise werden hier Spiele berücksichtigt, welche kein höheres Mindestalter als „ab 6 Jahren“ angeben. Erkennen können Sie einen Sieger an dem blauen Pöppel, der das Cover ziert.

Welche Kriterien müssen für eine Nominierung erfüllt sein?

Verlage und Autoren senden dem Verein Rezensionsexemplare, die von der Jury ausgiebig getestet werden. Im Mai wird dann eine Liste von drei nominierten Spielen veröffentlicht und bereits diese Auswahl steigert den Bekanntheitsgrad der ausgewählten Spiele enorm. Die Jury entscheidet dann im Juni/Juli, welches Spiel als bestes Kinderspiel ausgezeichnet werden soll.

Damit ein Spiel es schafft, für den Preis nominiert zu werden, muss es folgende Kriterien erfüllen:

  • Spieleanleitung in deutscher Sprache
  • Vertrieb im deutschsprachigen Raum
  • Bis März des aktuellen Jahres oder ab Mitte des vorigen Jahres erschienen
  • Das Gesellschaftsspiel muss im Handel erworben werden können

Nicht berücksichtigt hingegen werden:

  • Spiele, die keine brauchbare Anleitung besitzen
  • Wiederauflagen
  • Jubiläumsausgaben
  • Varianten oder Erweiterungen eines Spieles

Welche Kriterien machen ein gutes Kinderspiel zu einem Sieger?

Dass es das perfekte Kinderspiel nicht gibt, ist einleuchtend. Schließlich unterscheiden sich die Charaktere, Anforderungen und Wünsche von Familien. Den Anspruch, das perfekte Gesellschaftsspiel für Kinder zu finden, hegt der Spiel des Jahres E.V. auch gar nicht. Die Auszeichnung soll es Familien lediglich vereinfachen, ein geeignetes und hochwertiges Spiel auf dem gut gefüllten Spielemarkt zu finden.

Um zum Sieger des jährlichen Kritikerpreises zu werden, vergleicht die Jury die Nominierten anhand dieser Kriterien:

  • Neue, originelle Spielidee
  • Angenehme Haptik
  • Sinnvolle, verständliche Regeln ohne Lücken
  • Haltbares, solides Material
  • Aufeinander abgestimmtes Design (Spielbrett, Schachtel, Karten usw.)
  • Fesselnde Spielidee, attraktiver Gesamteindruck

Der Gewinner des „Spiel des Jahres für Kinder“ erfüllt diese Anforderungen und überzeugt die Jury, welche ihre Erfahrungen aus jahrelanger Übung mit einfließen lassen.

Spiel des Jahres Liste für Kinder – die Gewinner der letzten Jahre:

Bereits 19 Mal wurde ein Brett- oder Kartenspiel als Sieger der Kategorie „Kinderspiel des Jahres“ gekürt (Stand 2020). Sie alle überzeugten mit überdachten Details, kreativen Ideen oder einem tollen Gesamteindruck. Wenn Sie also ein neues Kinderspiel kaufen möchten, schauen Sie sich auch die Spiele der vergangenen Jahre an.

Die Gewinner von 2010-2019 finden Sie in dieser „Spiel des Jahres“-Liste:

Jahreszahl Spiel des Jahres – Kinder Geeignet ab Spieleranzahl
Kinderspiel des Jahres 2010 HABA: „Diego Drachenzahn“ von Manfred Ludwig 5 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2011 Zoch: „Da ist der Wurm drin“ von Carmen Kleinert 4 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2012 Ravensburger: „Schnappt Hubi“ von Steffen Bogen 5 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2013 Schmidt: „Der magische Turm“ von Inka und Markus Brand (Drei Magier Spiele) 5 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2014 Mattel Games: „Geister; Geister; Schatzsuchmeister“ von Brian Yu 7 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2015 Zoch: „Spinderella“ von Roberto Fraga 6 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2016 Hans im Glück: „Stone Age Junior“ von Marco Teubner 5 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2017 Amigo: „ICECOOL“ von Brian Gomez 6 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2018 HABA: „Funkelschatz“ von Lena und Günter Burkhardt 5 Jahren 2-4
Kinderspiel des Jahres 2019 HABA: „Tal der Wikinger“ von Wilfried und Marie Fortaus 6 Jahren 2-4

Tipp: Die Auflistung aller weiteren Gewinner der „Kinderspiel des Jahres“-Sieger finden Sie auf der offiziellen Homepage des „Spiel des Jahres“.

Die besten Kinderspiele des Jahres 2020

Im Jahr 2020 wurden zwei Brettspiele und ein Kartenspiel für das Kinderspiel des Jahres nominiert. Im Juni wurde dann das Siegerspiel gekürt:

Preisträger der Kategorie „Kinderspiel des Jahres“ 2020: 1.Platz:

Für die „Spiel des Jahres Kinder“-Kategorie wurde ein Spiel des Verlags Piatnik auserwählt. Den ersten Preis holte sich „Speedy Roll“, welches von Urtis Šulinskas erfunden wurde. Es besteht aus mehreren kleinen Spielfeldern, welche frei aneinander gelegt werden können, sowie einem niedlichen Fusselball, mehreren Igelfiguren, einer Fuchsfigur und kleinen Waldplättchen (Pilz, Blätter etc.).

Dieses Kinderspiel des Jahres ist für 1-4 Spieler ausgelegt, was eine Besonderheit darstellt, denn häufig kann ein Brettspiel nur mit mindestens zwei Personen bespielt werden. Zudem gibt es ein weiteres Detail, durch welches „Speedy Roll“ sich den 1.Platz ergattern konnte: Das Spiel kann in zwei Varianten gespielt werden. Familien können sich für eine kompetitive oder kooperative Variante entscheiden. Bei der kompetitiven Variante bekommt jeder Spieler einen Igel und muss mit seiner Figur am schnellsten an der Igelhütte ankommen. Bei der kooperativen Spielweise spielen alle Kinder mit einem Igel, der vom Fuchs gejagt wird.

Ein außergewöhnliches Detail ist, dass anstatt eines Würfels ein Fusselball über die Waldplättchen geworfen wird, die an ihm hängen bleiben. Die Spielfelder bestehen aus eben jenen Waldsymbolen. An den gefangenen Plättchen erkennen die Spieler, ob und wie viele Felder sie laufen dürfen.

Weitere Nominierungen:

Zu den weiteren Nominierten gehörte zum einen das Spiel „Foto Fish“ von Michael Kallauch (Logis Verlag), zum anderen „Wir sind die Roboter“ von Reinhard Staupe (NSV Verlag).

Das kreative Brettspiel „Foto Fish“ besteht aus einem großen (Papp-) Aquarium, in welchem sich bunte Fische tummeln. Mit Hilfe einer Kamera müssen die Spieler jene Fische suchen, welche ihnen auf Würfeln anzeigt werden. Bei diesem Kinderspiel wird die Frustration eher klein gehalten, denn auch die Verlierer gehen nicht leer aus.

Das Kartenspiel „Wir sind die Roboter“ hingegen fordert ein Feingefühl für Zeit und Geschwindigkeit. Ein Spieler mimt den Roboter „Robbi“ und fährt mit seinen Augen eine Strecke ab. Nach einem Piep bleibt er an einem Symbol auf der Strecke hängen und die anderen Mitspieler müssen erraten, wo Robbi sich wohl gerade befindet – ein Kooperationsspiel für Klein und Groß.

Tipp: Die Kinderspiel des Jahres Favoriten 2021 werden im Mai bekannt gegeben. Die Verleihung wurde vom Spiel des Jahres E.V. für den 14.Juli 2021 in Hamburg festgelegt.

Vor-und Nachteile Kinderspiel des Jahres

  • deutsche Spielanleitung
  • jährlich neue Spielideen
  • Material sorgsam getestet
  • Begründung für Sieg nicht übersichtlich

Kinderspiel des Jahres kaufen – günstig kaufen im Online Shop

Wenn Sie ein Kinderspiel des Jahres kaufen möchten, lautet die Empfehlung, solch ein Spiel in einem Online Shop zu bestellen. Dort finden Sie viele Kinderspiel-Angebote, z.B. durch einen Sale, wodurch Sie Geld sparen können. Auch ein Preisvergleich fällt online leichter als in lokalen Geschäften, denn Ihnen wird eine riesige Auswahl an Spielen der aktuellen oder der vergangenen Saison präsentiert. Somit sehen Sie alle Preise auf einen Blick. Beachten Sie dabei bitte den Versand.

Wenn Sie sich noch nicht entscheiden konnten, welches Kindespiel des Jahres demnächst bei Ihnen einziehen soll, schauen Sie sich einen „Kinderspiel des Jahres“-Test an. Die Testberichte verraten Ihnen in einer praktischen Tabelle, wie viele Spieler und ab welchem Alter die Spieler mitspielen können. Eventuell ist ein „Kinderspiel des Jahres“- Testsieger etwas für Sie?

Unser Fazit zu den oben angezeigten Produkten

Gibt es eine Liste der besten Modelle bzgl. "Kinderspiele des Jahres"?

Derzeit sind folgende Produkte auf Gesellschaftsspiele.de besonders beliebt und nach dem Kriterium "Popularität" in der Kategorie Kinderspiel des Jahres Testsieger bzw. am besten:

Für welche Hersteller oder welche Marke sollte ich mich entscheiden?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: Noris Spiele, Ravensburger, Haba, Amigo, Zoch.

Was kosten die Produkte durchschnittlich?

Für die Kategorie Kinderspiele des Jahres haben wir Preise von 10-9 Euro gefunden. Der Durchschnitt bei Gesellschaftsspiele.de beträgt demnach 25 Euro. Alle Online-Shops und Angebote finden Sie auf der jewiligen Produktdetailseite.

Test oder Vergleich 2021 in der Kategorie Kinderspiele des Jahres - die aktuelle Top 9

Der Kinderspiel des Jahres Test als aktuelle Vergleichstabelle für 2021 von Gesellschaftsspiele.de:

Test oder Vergleich zu Kinderspiel des Jahres
AbbildungNameTypen/KategorienSterneOnline-PreisZum Test
Noris Spiele Spinderella TestNoris Spiele Spinderellaz.B. Spiel des Jahres, Kinderspiel, Kinderspiel des Jahres4.5 Sterne (sehr gut)
um die 22 €» Details
Ravensburger Wer war's? TestRavensburger Wer war's?z.B. Brettspiel, Kinderspiel des Jahres, Familienspiel4 Sterne (gut)
um die 48 €» Details
Noris Spiele Zicke Zacke Hühnerkacke TestNoris Spiele Zicke Zacke Hühnerkackez.B. Spiel für Zuhause, Lernspiel, Kinderspiel des Jahres4.5 Sterne (sehr gut)
um die 16 €» Details
Ravensburger Schnappt Hubi! TestRavensburger Schnappt Hubi!z.B. Kommunikationsspiel, Kooperatives Spiel, Kinderspiel4.5 Sterne (sehr gut)
um die 35 €» Details
Haba 303402 Funkelschatz TestHaba 303402 Funkelschatzz.B. Kinderspiel, Brettspiel, Spiel für Zuhause4 Sterne (gut)
um die 10 €» Details
Haba Kayanak TestHaba Kayanakz.B. Spiel für Zuhause, Kinderspiel des Jahres, Familienspiel4.5 Sterne (sehr gut)
um die 30 €» Details
Amigo 01660 Icecool TestAmigo 01660 IcecoolKinderspiel, Kinderspiel des Jahres, Spiel des Jahres4.5 Sterne (sehr gut)
um die 14 €» Details
Zoch 601105077 Spinderella TestZoch 601105077 SpinderellaKinderspiel, Kinderspiel des Jahres4.5 Sterne (sehr gut)
um die 40 €» Details
Haba 304697 - Tal der Wikinger TestHaba 304697 - Tal der WikingerKinderspiel, Kinderspiel des Jahres4.5 Sterne (sehr gut)
um die 9 €» Details
Die Daten stammen vom 27.02.2021.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Kinderspiele des Jahres – Kaufempfehlung für Familien
Loading...

Neuen Kommentar verfassen