Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Rennspiele – wer zuerst das Ziel erreicht, geht als Gewinner aus dem Spiel

RennspieleRennspiele waren vor dem Hype der Konsolen bereits als Brettspiel beliebt und sind es heute vor allem bei Kindern noch immer. Mit Hilfe von einem Würfel oder Karten muss die eigene Figur als erstes ins Ziel bewegt werden. In einigen Spielesammlungen befindet sich das bekannte Pferderennen, welches als kurzweiliges Gruppenspiel in Familien oder unter Freunden geschätzt wird. Bekannt bei Kindern sind zudem das Schneckenrennen mit dem bunten Würfel sowie Hase und Igel, welches einen komplexeren Spielverlauf aufweist. Rennspiele gehören im Allgemeinen zu den ersten Spielen, mit denen Kinder an Brettspiele herangeführt werden. Erfahren Sie nun mehr über Rennspiele für Kinder und Erwachsene und wo Sie die einzelnen Rennspiele günstig kaufen können. Weiter werden Ihnen einige ausgewählte bekanntere sowie unbekanntere Rennspiele für den Spieleabend näher vorgestellt.

Rennspiel Test 2022

Wodurch unterscheidet sich ein Rennspiel von anderen Brettspielen?

RennspieleBei einem Rennspiel müssen alle Mitspieler versuchen, als erster das Ziel zu erreichen. Speziell Rennspiele verfügen dabei zumeist über eine Spielfigur, die auf dem Brett bewegt wird. Mit dieser Definition schränkt sich die Anzahl der Spiele ein. Üblich sind in dieser Unterkategorie Autorennen oder Rennen mit anderen Fahrzeugen wie Lokomotiven, Traktoren, etc. sowie Tiere, die gegeneinander in einem Rennen antreten.

» Mehr Informationen

Für ältere Kinder oder Erwachsene sind die Spielregeln für ein klassisches Rennspiel laut einem Rennspiele-Test häufig komplexer. Um das Ziel zu erreichen, müssen auf dem Weg dorthin beispielsweise Geschicklichkeitsaufgaben gelöst oder Wetten gesetzt werden.

Die klassischen Rennspiele werden mit einem Spielfeld gespielt. Einige Hersteller bieten Rennspiele als Kartenspiel an. Hierbei werden zum Beispiel mit Hilfe von Spielkarten Rennstrecken gebaut wie bei dem Spiel PitchCar. Darüber hinaus können auch Spiele als Rennspiele bezeichnet werden, bei welchen das Ziel nicht das Ablaufen einer bestimmten Strecke ist, sondern sich etwas abstrahierter gestaltet. Geht es um das Erreichen einer bestimmten Anzahl von Punkten oder das Sammeln eines bestimmten Spielinhalts, gehören die Siedler von Catan oder Res Arcana ebenfalls zu den Rennspielen.

Was sind die besten Rennspiele für Kinder?

In nahezu jedem Spieleregal im Kindergarten und bei vielen Eltern zu Hause findet sich das Spiel Tempo, kleine Schnecke. Das Schneckenrennen gehört wohl zu den ersten Brettspielen, die Kinder miteinander spielen. Weitere Spiele aus der Kategorie Brettspiel-Rennen für Spieleanfänger und etwas ältere Kinder sind unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Hase und Igel
  • Soggy Doggy
  • Kratz‘ die Kurve
  • CRAZY RACE
  • Giro Galoppo
  • Karawane
  • Da ist der Wurm drin
  • Monza
  • BIG-BOBBY-CAR: Das Spiel
  • Avanti
  • Lotti Karotti

Drei der oben genannten Spiele eignen sich hervorragend für die Heranführung an das Konzept Spiel und werden Ihnen deshalb in der nachstehenden Tabelle näher vorgestellt:

Rennspiel Erläuterung
Tempo, kleine Schnecke Für das Schneckenrennen von Ravensburger sucht sich jedes Kind einer der sechs Schnecken in einer unterschiedlichen Farbe aus und stellt sie auf das Startfeld. Das Ziel liegt bei den leckeren Salatköpfen. Spielen weniger als sechs Kinder, können laut einem Rennspiele-Test ebenfalls alle Schnecken am Rennen teilnehmen. Nun wird mit den beiden Farbwürfeln gewürfelt. Die jeweiligen Farben rücken jeweils ein Feld voran. Die Schnecke, die als erstes ins Ziel kommt, hat das Würfelspiel Schneckenrennen gewonnen. Die Empfehlung in Bezug auf das Alter liegt bei drei Jahren.
Lotti Karotti Bei diesem Spiel möchten die Hasenfiguren den Berg mit der großen Karotte erklimmen. Reihum zieht jeder Spieler einer Karte vom Stapel. Auf den Karten können die Kinder entweder ein oder mehrere Felder nach vorne ziehen oder müssen an der Karotte drehen. Mit etwas Pech öffnet sich das Feld, auf dem einer der Hasen steht und der jeweilige Spieler muss erneut unten am Berg beginnen. Die Altersempfehlung liegt bei Lotti Karotti laut einiger Testberichte bei mindestens vier Jahren.
Karawane Bei Karawane des Spielzeugherstellers HABA erhält jeder Spieler drei Kamele, die zu einer Oase geführt werden sollen. Weiter werden an jedes Kind zwölf Karten mit verschiedenen Aktionen verteilt. Besitzt ein Spieler beispielsweise eine Karte mit zwei Palmen auf der Hand, darf dieser mit einem der Kamele genau zwei Felder vorrücken. Weitere Aktionskarten sind Sandstürme oder Fata-Morganas. Durch den komplexeren Spielverlauf wird dieses Brettspiel-Rennen ab einem Alter von sechs Jahren empfohlen und bietet mit Kindern im Grundschulalter als Familienspiel mit Eltern oder Senioren einen hohen Spaßfaktor.

Beispiele für Rennspiele für Erwachsene

Das wohl bekannteste Brettspiel-Rennen für Erwachsene sowie ältere Kinder und Jugendliche ist das Pferderennen aus den Spielesammlungen. Darüber hinaus erweitert sich das Spektrum der Rennspiele-Testsieger, wie bereits erwähnt, sofern der Gewinner nicht die Ziellinie überschreiten, sondern eine bestimmte Punkteanzahl oder Ähnliches erreichen muss. Zu den Top 10 der Rennspiele für Erwachsene gehören mit der erweiterten Definition der Überkategorie Gesellschaftsspiele unter anderem die folgenden Klassiker und Neuheiten für Gruppen und Paare:

» Mehr Informationen
  • Pferderennen
  • Strauß voraus!
  • Die Siedler von Catan
  • Flamme Rouge
  • Wettlauf nach El Dorado
  • Formula D (in verschiedenen Versionen erhältlich)
  • Asteroyds
  • Cartagena
  • Red Arcana
  • Alma Mater

Vor- und Nachteile von einem Rennspiel

  • Rennspiele für Kinder sind ideal für die erste Begegnung mit Brettspielen
  • für Kinder zumeist sehr einfach verständliche Spielregeln
  • für Jugendliche und Erwachsene sind Spiele mit komplexerem Spielsystem erhältlich (z.B. Formula D, Die Siedler von Catan, etc.)
  • günstig Rennspiele kaufen über einen Online-Shop möglich
  • auf die Dauer können Kinderrennspiele für erwachsene Mitspieler einseitig sein

Welche Marken bieten ein bestes Rennspiel?

Das Angebot an Rennspielen ist durch die lange Tradition innerhalb der Brettspiele relativ groß und entsprechend ist die Markenvielfalt sehr breit aufgefächert. Rennspiele-Testsieger erhalten Sie von den bekannten Herstellern ebenso wie von kleineren Spielemarken. Im Preisvergleich kostet ein Brettspiel-Rennen für Kinder wie Tempo, kleine Schnecke oder Krawane je nach Online-Shop durchschnittlich zwischen 15 und 25 Euro. Lediglich Rennspiele für Erwachsene mit einem komplexen Spielaufbau oder sehr umfangreichem Inhalt sind per Versand für einen höheren Preis erhältlich.

» Mehr Informationen

Gute Rennspiele kaufen können Sie unter anderem bei den folgenden Spieleverlagen und Spielzeugherstellern:

  • Ravensburger
  • HABA
  • KOSMOS
  • Space Cowboys
  • Pegasus Spiele
  • Piatnik
  • Asmodee
  • Noris
  • Spin Master Games
  • Schmidt Spiele
  • Zoch
  • iello
  • Ferti Games
  • Hasbro
  • Selecta

Hinweis: Einige Händler vertreiben historische Rennspiele in der Erst- oder Zweitauflage aus den 1970er, 1980er oder 1990er Jahren. Theoretisch können die Bretter und Figuren bespielt werden, richten sich aber in erster Linie an Spielesammler. Erkennbar sind historische Spiele zumeist an der Aufmachung und am höheren Verkaufspreis.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Rennspiele – wer zuerst das Ziel erreicht, geht als Gewinner aus dem Spiel
Loading...

Neuen Kommentar verfassen