Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Zauberkoffer – ideale Einführung für kleine und große Magier der Zukunft

Zauberkoffer Magie und Zaubern faszinieren bis ins hohe Alter. Um den Einstieg in das neue Hobby zu erleichtern, bietet sich ein Zauberkoffer mit mehreren Tricks an. Bestückt sind die Zauberkoffer für Kinder häufig zudem mit dem obligatorischen Zauberstab und manchmal sogar mit einem Hut oder Umhang. Für ein Kleinkind sind die meisten Modelle nicht geeignet, da die meisten Koffer verschluckbare Kleinteile enthalten. Geeignet sind die meisten Zauberkoffer für Kinder ab 6 Jahren, 8 Jahren oder 10 Jahren. Daneben sind auch Zauberkoffer für Erwachsene mit deutlich anspruchsvolleren Tricks erhältlich. Erfahren Sie nun mehr über Zauberkoffer für Kinder und Erwachsene, worin sich der Inhalt der Hersteller unterscheidet und wo Sie günstig Zauberkoffer kaufen können.

Zauberkoffer Test 2022

Worin unterscheiden sich Zauberkoffer von Zauberkästen?

Zauberkoffer Im Gegensatz zu einem Zauberkasten besteht ein Zauberkoffer zumeist aus Metall oder Leder und bietet beim Transport von Zubehör und ggf. Verkleidung weitaus mehr Stabilität. Zauberkoffer für Erwachsene gibt es zudem unbestückt und können somit individuell für einen Auftritt oder die Unterhaltung der Familie zusammengestellt werden.

» Mehr Informationen

Als Geschenk zum Kindergeburtstag können Sie ebenfalls auf ein unbestücktes Modell zurückgreifen und als Inhalt bei einigen Herstellern auf ein Set mit verschiedenen kindgerechten Tricks zurückgreifen. In einem Zauberkoffer-Test kann das Equipment zudem im Koffer einfacher transportiert werden und wirkt auf die Zuschauer der Zaubershow professioneller.

Hinweis: Gelegentlich werden die Bezeichnungen Zauberkoffer und Zauberkasten auch synonym verwendet. Im Preisvergleich sind die Koffer jedoch aufgrund des verwendeten Materials teurer als klassische Einstiegszauberkästen für Kinder ab 4 Jahren, 5 Jahren oder 6 Jahren.

Ab welchem Alter eignet sich ein Zauberkoffer?

Zauberkoffer gehören keinesfalls ausschließlich zum Equipment von professionellen Magiern. Die Bestückung kann altersgerecht ausgewählt werden, sodass sich bereits Vierjährige an ersten Tricks üben können. Eines der bekanntesten Modelle laut einem Zauberkoffer-Test ist der Ehrlich-Brothers-Zauberkoffer, welcher sich je nach Ausführung für Kinder ab 7 Jahren oder 8 Jahren eignet. Für den Einstieg gestalten sich die Altersangaben üblicherweise folgendermaßen:

» Mehr Informationen
  • Zauberkoffer für Kinder ab 4 Jahre
  • Zauberkoffer für Kinder ab 6 Jahre
  • Zauberkoffer für Kinder ab 8 Jahre
  • Zauberkoffer für Kinder ab 9 Jahre
  • Zauberkoffer für Kinder ab 10 Jahre
  • Zauberkoffer für Kinder ab 12 Jahre

Modelle, die ab 14 Jahren empfohlen werden, ähneln zumeist bereits den Koffern für Erwachsene. Laut einem Zauberkoffer-Vergleich können diese Modelle auch für ein jüngeres Alter geeignet sein, sofern es sich bei Ihrem Sprössling um ein Kind handelt, welches eines große Freude am Zaubern aufweist und daher über Übung im Umgang mit verschiedenen Tricks verfügt.

Hinweis: Es erfordert einiges an Übung, wenn Sie oder Ihr Kind Zaubertricks lernen möchte. Neben dem Effekt bei der Aufführung werden durch das Üben mit einem der Zauberkoffer-Testsieger Feinmotorik, Hand-Auge-Koordination und das Durchhaltevermögen geschult.

Beispiele für enthaltene Zaubertricks für Kinder in bestückten Modellen

Genau wie bei Zauberkästen gestaltet sich der Inhalt je nach Altersangabe und Modell völlig unterschiedlich. Dennoch gehören laut einiger Testberichte bestimmte Tricks zum Standardrepertoire in einem Zauberkoffer für Kinder ab 4 Jahren oder einem Zauberkoffer für Kinder ab 8 Jahren. Vier dieser häufig enthaltenen Tricks werden Ihnen in der nachstehenden Tabelle vorgestellt:

» Mehr Informationen
Zaubertrick Erläuterung
Ring auf der Schnur Dieser Trick eignet sich bereits für Kinder ab einem Alter von vier oder fünf Jahren. Hierbei befindet sich ein Ring auf einer Schnur, der mit Hilfe eines Mitzauberers von der Schnur befreit werden soll. Der Trick erfordert viel Geschicklichkeit und gute Zusammenarbeit mit dem Partner. Ideal für Geschwisterkinder oder Freunde, die gemeinsam zaubern möchten.
Magische Karten Kartentricks gehören klassischerweise in jedem Zauberkoffer oder Zauberkasten. Mit nur wenigen Karten lassen sich zahlreiche Tricks wie „Nenn mir eine Karte“ oder „Merk dir eine Karte“ durchführen. Die meisten Zauberkoffer, wie der Zauberkoffer der Ehrlich Brothers oder der Zauberkoffer von Kosmos, bieten eine detailgenaue Anleitung für die verschiedenen Zaubertricks, die mit dem enthaltenen Kartendeck möglich sind. Sofern der Zauberkoffer kein Kartendeck enthält, können Sie Ihrem Kind einfach ein klassisches Deck aus der Sammlung der Familienspiele hinzufügen. Auch hiermit können zahlreiche Tricks erlernt und auf dem Geburtstag oder einem anderen Familienfest vorgeführt werden.
Aus Handschellen befreien Die eigenen Hände aus Handschellen zu befreien, hat bereits der berühmte Houdini auf seinen Shows vorgeführt. Zauberkoffer für etwas ältere Kinder enthalten daher häufig Trick-Handschellen mit Schlüssel mitsamt detaillierter Erläuterung, wie man die Hände aus diesen trotz Schloss befreien kann.
Nadel im Luftballon Zum Inhalt von einem Zauberkoffer für Kinder gehört in der Regel auch ein Luftballon. Der wohl gängigste Trick ist die Nadel, die in den Ballon gesteckt wird, ohne dass der Luftballon zerplatzt. Genau wie bei den Karten lässt sich auch dieser Trick ohne viel Aufwand in den Koffer einfügen. Was genau Sie dafür benötigen, damit Ihr Kind den Trick mit einem herkömmlichen Luftballon aufführen kann, erfahren Sie auf einigen Zauberseiten im Internet.

Vor- und Nachteile eines Zauberkoffers

  • stabiler und robuster als ein Zauberkasten, daher eine lange Lebensdauer
  • viele Hersteller bieten ergänzend altersgerechte Zaubersets für Kinder an
  • bereits für Kinder ab 4 Jahren oder 5 Jahren sind Einstiegsmodelle erhältlich
  • altersgerechte Erläuterung für das Erlernen der enthaltenen Tricks
  • Zaubertricks für Kinder schulen unter anderem Feinmotorik und Hand-Auge-Koordination
  • für Erwachsene unbestückt erhältlich
  • teurer als herkömmliche Zauberkästen aus Kunststoff oder Pappe

Von welcher Marke Zauberkoffer kaufen?

Der Renner unter den Modellen sind in einem Zauberkoffer-Test für recht junge Kinder der Zauberkoffer von Kosmos und für ältere Kinder der Zauberkoffer der Ehrlich Brothers von Clementoni. Magie erlernen lässt sich allerdings auch mit den Modellen zahlreicher weiterer Marken wie Noris oder Melissa & Doug. Zauberkoffer günstig kaufen können Sie über einen Online-Shop für Spielwaren oder Gesellschaftsspiele, wenn es sich um ein Modell für Kinder handelt oder ebenfalls per Versand über einen speziellen Online-Shop für Zauberbedarf, wenn es sich um ein Modell für Erwachsene handelt. Als Empfehlung gelten unter anderem die Zauberkoffer der folgenden Marken:

» Mehr Informationen
  • Triple-A-Toys
  • Tactic
  • Noris
  • Clementoni (Ehlich-Brothers-Zauberkoffer)
  • Kosmos
  • Verlag
  • Tactic
  • Melissa & Doug
  • Its Magic
  • Madus-Magic
  • Ravensburger
  • BUKI

Ein bester Zauberkoffer für Kinder kostet je nach Bestückung zwischen 20 und 50 Euro und ähnelt einem klassischen Zauberkasten. Das Angebot für Erwachsene, welche für Veranstaltungen einen Transportkoffer für ihre Auftritte benötigen, gestaltet sich teurer. Hier ist im professionellen Zaubershop für einen unbestückten Koffer ein Preis von 40 bis 50 Euro durchaus üblich.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Zauberkoffer – ideale Einführung für kleine und große Magier der Zukunft
Loading...

Neuen Kommentar verfassen