Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Spiele für draußen – Spielen unter freiem Himmel

Spiele für draußenOb im Sommer oder im Winter, Spiele für Draußen sind bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt. Daher ist die Auswahl entsprechend groß und die Outdoor Spiele sind sehr vielfältig. Von den Ballspielen bis zu den Wurfspielen gibt es zahlreiche Spielarten, die nur unter freiem Himmel richtig Spaß machen. Zudem gibt es spezielle Spiele für Draußen, die für Kinder besonders passend sind. Dasselbe gilt für Erwachsene. Aufgrund der unterschiedlichen Jahreszeiten gibt es verschiedene Spiele für Sommer und Winter, die sich besonders anbieten. Wir haben uns verschiedene Spielarten angesehen, die zum Etikett „Spiele für Draußen“ passen. Im Text werden bekannte Spiele ebenso genannt wie die führenden Marken dieser Outdoor-Spiele.

Spiel für draußen Test 2022

Was sind typische Spiele für Draußen?

Spiele für draußenIn erster Linie denken viele bei Outdoorspielen an Ballspielen, die zumeist viel Platz benötigen. Besonders bekannte Ballspiele wie Fußball oder Volleyball sind Spiele für Draußen, die Erwachsene und Kinder gleichermaßen spielen. Auch Tennis und Federball sind beliebte Spiele, die nur für Draußen geeignet sind.

» Mehr Informationen

Neben dem Platzbedarf ist die Dynamik der körperlichen Aktivität ein besonderes Merkmal. Bei vielen Outdoorspielen sind die Teilnehmer sehr aktiv. Dies gilt insbesondere für Ballspiele und für andere Bewegungsspiele. Zudem können größere Gruppen und Teams an solchen Spielen teilnehmen.

Hier die wichtigsten Merkmale der Outdoor Spiele im Überblick:

  • hoher Platzbedarf
  • zumeist mit physischer Aktivität
  • fördert Bewegung
  • besonders für Gruppen und Teams

Spiele für Draußen für Kinder

Bei den Outdoorspielen für Kinder überwiegt vor allem das einfache Spielprinzip. Dafür stehen Spiele wie Fangen, Verstecken, Sackhüpfen oder die Wurfspiele. Einige Spiele sind aus der Schule oder der Kita bekannt. Je nach Altersstruktur variieren die Spiele für Draußen, da Kinder zunehmend komplexere Details wahrnehmen können. Dies gilt beispielsweise für Kinder ab 8 Jahre oder 10 Jahre, wenn Kleinkinder erstmals mit dem Modellbau in Kontakt kommen. Auch der Bau von Seifenkisten ist ab dieser Altersklasse möglich. In der folgenden Übersicht geben wir einige Beispiele und Anmerkungen:

» Mehr Informationen
Alters Empfehlung/ Spiele für Draußen Kinder Beispiele für Outdoorspiele
Kinder im Kindergarten Alter, ab 4 Jahre/ 5 Jahre Sackhüpfen, Schnitzeljagd, Dosenwerfen, Eierlauf, Staffellauf
Kinder ab 6 Jahre/ Grundschule Boules, Boccia, Prellball, Fangen, Verstecken, Wasser-Bowling
Kinder ab 8 Jahre Schubkarren-Rennen, Räuber und Gendarm, Ballspiele
Kinder ab 10 Jahre Modellbau, Seifenkisten bauen, Kartfahren, Frisbee, Ballspiele

Die oben genannten Spiele können Kinder im Garten oder im Park ausüben. Es gibt auch Spiele für Draußen, die zu zweit durchführbar sind. Hierzu gehören beispielsweise Tennis, Federball oder Frisbee. Bei den einfachsten Spielprinzipien, wie beim Fangen oder Verstecken, können Kinder ohne Material das Spiel für Draußen ausführen.

Spiele für Draußen für Erwachsene

Viele Outdoorspiele für Erwachsene sind auch für Jugendliche geeignet. Dies betrifft Ballspiele ebenso wie Bewegungsspiele mit fahrbarem Untersatz, wie das Skaten auf dem Board oder das Inline-Skaten. Dasselbe gilt für viele Ballsportarten, wie Fußball, Volleyball, Beachball oder Basketball. Wenn die Sportart exklusive Formen annimmt und teure Gebühren fällig werden, wie beim Golf, sind vor allem ältere Erwachsene und Senioren unter sich.

» Mehr Informationen

Zu den Neuheiten gehören unter anderem Spikeball, ein Ballspiel wie Volleyball. Hier treten 2 Teams mit jeweils 2 Spielern gegeneinander an. Im Spiel wird ein Ball auf ein Netz geschlagen. Bei der Ballannahme sind 3 Kontakte erlaubt – hiernach muss der Ball wieder auf das Netz und das andere Team muss annehmen. Die Netzspannung ist verstellbar und bietet somit unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Dabei wird der Bewegungsablauf trainiert und das Spiel fördert die Kommunikation innerhalb des Teams.

Mit dem finnischen Möllky wird ein weiteres Spiel für Draußen angeboten, das relativ neu ist. Dies ist ein Wurfspiel und viele bezeichnen es als Wikinger Kegeln. Bei diesem Geschicklichkeits-Spiel wird ein Holzstab gegen aufrecht stehende Hölzer geworfen. Nach jedem Wurf werden die umgeworfenen Hölzer gezählt, deren Summe auf das Punktekonto des Mitspielers kommt. Wenn nur ein Holz fällt, erhält der Spieler die abgebildete Zahl von diesem Spielholz. Am Ende gewinnt der Spieler, der zuerst 50 Punkte erreicht hat.

Spiele für Draußen in den verschiedenen Jahreszeiten

Viele Spiele für Draußen sind im Sommer besser geeignet als im Winter. Vor allem die Ballspiele und Wurfspiele sind in der sommerlichen Jahreszeit angenehmer zu spielen. Zudem sind viele Spiele für Draußen zu zweit in der warmen Jahreszeit besser geeignet, wie das französische Boule-Spiel. Spiele für Draußen sind im Winter eher rar und begrenzen sich zumeist auf den passenden Schnee-Untergrund. Dann ist die Schlittenfahrt ebenso möglich wie das Schneeball-Zielschießen. Bei einem milden Winter sind Spiele für Draußen jederzeit möglich, solange es die Wetterlage erlaubt. Vor allem Ballspiele werden bei Wind und wechselhafter Witterung unangenehm.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile der Outdoor-Spiele

Die Spielausführung unter freiem Himmel zählt zu den angenehmsten Vorteilen. Im Sommer sind viele Bewegungsspiele bei Sonnenschein sehr attraktiv und beliebt. Diese Spiele sind zudem für die unterschiedlichsten Zielgruppen geeignet, wie Kleinkinder, Erwachsene, Jugendgruppen, Paare oder Senioren. Außerdem lassen sich viele Outdoorspiele mit neuen Ideen weiterentwickeln, indem beispielsweise Teams neue Spielregeln einführen. Hier die wichtigsten Vorteile in der Übersicht:

  • Spiel unter freiem Himmel
  • Nähe zur Natur
  • fördert Bewegung
  • erhöht Abwehrkräfte
  • für verschiedene Zielgruppen

Im größten Vorzug der Outdoorspiele steckt zugleich der größte Nachteil, nämlich die Wetterabhängigkeit. Bei schlechter Witterung, wie Dauerregen, Sturm oder Glatteis, sind die meisten Outdoor-Spiele nicht ausführbar. Außerdem ist das Spiel draußen im Dunkeln ebenfalls nicht möglich, da viele Spielarten vom Tageslicht abhängig sind. Die Nachteile im Überblick:

  • Abhängigkeit von der Witterung
  • abhängig vom Tageslicht

Führende Marken

Wer Spiele für Draußen kaufen möchte, trifft aufgrund der großen Vielfältigkeit auf viele Marken und Hersteller. Je nach Produktsegment – Ballspiele, Geschicklichkeitsspiele oder Team-Spiele – ist die Anzahl an führenden Marken sehr hoch. Denn Spiele für Draußen, die ohne Material für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet sind, gibt es kaum. Ein „Spiel für Draußen Testsieger“ ist häufig von diesen Marken-Herstellern. Wir haben folgende Marken gefunden:

» Mehr Informationen

Spiele für Draußen im Internet bestellen

Online kann jeder Kunde die gewünschten Spiele für Draußen kaufen, da das Internet eine riesige Auswahl anbietet. Daher findet sich immer ein Online Shop, der Spiele zum günstigen Preis im Angebot hat. Aufgrund der großen Auswahl und der Vielzahl an Anbietern ist der Preisvergleich ratsam. Der schnelle Versand ist neben der guten Preisgestaltung ein weiterer Vorzug im Online-Shopping.

» Mehr Informationen

Tipp: Wer nicht nur günstig kaufen möchte, sondern nach Qualität sucht, kann diverse Testberichte lesen. In solchen Berichten werden die Top 10 der Spiele für Draußen vorgestellt. Am Ende wird das vermeintlich beste Spiel für Draußen als Testsieger gekürt. Ob die besten Spiele für Draußen auch den eigenen Geschmack treffen, muss jeder selbst entscheiden.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Spiele für draußen – Spielen unter freiem Himmel
Loading...

Neuen Kommentar verfassen