Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Reiseschach – für die Partie unterwegs und im Urlaub

Reiseschach Leidenschaftliche Schachspieler möchten auch im Urlaub nicht auf eine gute Partie verzichten. Häufig ist im Gepäck jedoch nicht so viel Platz vorhanden, dass das große Brett und die handgeschnitzten Figuren darin Platz finden. Genau für diesen Zweck bieten viele Hersteller Schach im kleineren Format für die Reise an. Für ausreichend Halt beim Spiel werden die Figuren entweder gesteckt oder bleiben mit Hilfe eines Magneten auf dem Brett. Zudem erhalten Sie Reiseschach ebenso in außergewöhnlicherem Design wie im mittelalterlich anmutenden Lederbeutel oder in Form von einem Reiseschachcomputer. Erfahren Sie nun mehr über die Schachbretter und Schachfiguren im kleineren Format, auf welche Designs Sie unterwegs zurückgreifen können und wo Sie Reiseschach kaufen und dabei sparen können.

Reiseschach Test 2022

Schach hat eine lange Tradition

Reiseschach Schach gehört zu den ältesten Brettspielen der Welt. Der eigentliche Ursprung des Spiels wird in Indien vermutet und verbreiteten sich durch die Araber bis nach Europa weiter. Die Regeln unterschieden sich damals wahrscheinlich noch von den heutigen. In die breitere Öffentlichkeit gelang das Spiel in Europa in der frühen Neuzeit um das 16. Jahrhundert herum.

» Mehr Informationen

Der heutige Weltschachverband wurde laut einem Reiseschach-Test jedoch erst 1924 gegründet. Heute lernt fast jeder zumindest die Grundzüge der Figuren und in nahezu jedem Land auf dem Globus finden sich Schachspieler, die mitunter an internationalen Wettbewerben teilnehmen und manchmal sogar wie Fußballstars gefeiert werden.

Worin unterscheidet sich Reiseschach von einem herkömmlichen Schachspiel?

Die Spielregeln sind beim Reiseschach dieselben wie bei einem klassischen Schachspiel, die Unterschiede liegen in erster Linie in der Größe des Brettes. Dieses fällt beim Reiseschach zumeist deutlich kleiner aus und ist daher je nach Modell für Senioren mit Sehproblemen nur bedingt geeignet. Darüber hinaus werden die Figuren bei den meisten Spielen auf dem Brett befestigt, um auch während Auto- oder Zugfahrten spielen zu können. Genutzt werden hierfür entweder Steckfiguren oder Magnete, die sich an der Unterseite der Figuren befinden.

» Mehr Informationen

In einem Reiseschachspiel-Test war die Auswahl bei einem Schachbrett mit Figuren ein wenig eingeschränkter als bei den größeren Pendants. Die grundlegenden Untergruppen in Bezug auf das Material wie ein Reiseschachspiel aus Holz (z.B. Teak, Eiche oder Buchsbaum) oder ein Schach-Set aus Kunststoff unterscheiden sich bei den kleinen Versionen für Erwachsene und Kinder jedoch kaum.

Hinweis: Reiseschach gibt es laut einiger Testberichte auch ohne befestigte Figuren. Wird es während der Reise zu unruhig, weil beispielweise auf den Rücksitzen während einer Autofahrt gespielt wird, sollten Sie laut Empfehlung unabhängig von der Materialart eher auf Reiseschach mit Steckfiguren oder Reiseschach mit magnetischen Figuren zurückgreifen.

In welchen Formen gibt es ein Reiseschachbrett?

Neben dem klassischen Reiseschach mit Steckfiguren oder magnetischen Figuren können Sie auch auf eher ungewöhnlichere Varianten zurückgreifen. Nähere Informationen zu den gängigsten sowie einer Auswahl eher ungewöhnlicherer Varianten aus einem Reiseschach-Test erhalten Sie in der nachstehenden Tabelle:

» Mehr Informationen
Variante Eigenschaften
Reiseschach mit Steckfiguren Damit die Figuren während des Spiels fest auf dem Reiseschachbrett verbleiben, bieten sich Modelle mit Stecksystem an. Diese Variante gilt als klassisch und wird laut einem Reiseschachspiel-Test nicht mehr von allen Herstellern vertrieben. Das Schachspielen mit Steckfiguren gelingt zwar, ist aber vor allem bei Mini-Reiseschach recht mühsam, da jeder Zug mehr Zeit in Anspruch nimmt als bei den anderen Varianten.
Reiseschach magnetische Figuren Der Reiseschach-Testsieger mit festen Figuren ist definitiv die Variante mit magnetischen Figuren. Die Züge nehmen wenig Zeit in Anspruch und dennoch verbleiben die Figuren fest auf dem Brett. Diesen Typ gibt es als Reiseschachbrett magnetisch klein in Maßen wie beispielweise einer Brettgröße von nur 16 cm und einer Feldgröße von nur 2 cm oder als Reiseschachbrett groß mit einer Brettgröße von 27 cm und einer Feldgröße von 3 cm. Typisch ist laut einem Reiseschach-Test zudem ein Reiseschachspiel magnetisch aus Holz. Genau wie bei der Steckvariante ist dieses Reiseschach klappbar erhältlich.
Reiseschach im Beutel Ein Reiseschachspiel im Beutel gibt es in schlichter Form aus Stoff oder als Reiseschachspiel aus Leder. Die Variante aus Leder erhalten Sie dabei nicht nur in einem Online Shop für Spielwaren, sondern ebenfalls über Händler für mittelalterliches Zubehör. In Sachen Optik gehört ein solches Reiseschachspiel aus Leder in mittelalterlichem Design definitiv zu den Hinguckern beim Spiel außerhalb der eigenen vier Wände.
Reiseschach rollbar Ein rollbares Schachbrett für die Reise ist zumeist ebenfalls mit Magneten bestückt und verhindert somit das Verrutschen oder Hinunterfallen der Figuren. Im Gegensatz zu einem Reiseschachspiel magnetisch aus Holz gestaltet sich das Spiel durch den unebenen Untergrund etwas komplizierter, sofern für das Auslegen keine glatte Oberfläche zur Verfügung steht. Im Allgemeinen gehört diese Variante jedoch ebenfalls zu den Top 10 Reiseschach für Paare oder Gruppen, bei denen sich die Spieler abwechseln.
Reiseschachcomputer Wer unterwegs keinen Spielpartner findet, kann auf einen Reiseschachcomputer zurückgreifen. Im Preisvergleich ist diese Variante mit einem Preis beginnend bei etwa 50 Euro recht teuer, gilt jedoch als bestes Reiseschach für Einzelpersonen.

Vor- und Nachteile von einem Reiseschachspiel

  • ideal für Partien unterwegs
  • sicheres Spielen selbst bei unruhiger Umgebung möglich
  • in unterschiedlichen Größen verfügbar
  • genau wie in der klassischen Form in edlen Designs erhältlich (z.B. Reiseschachspiel aus Holz)
  • für Personen ohne Spielpartner gibt es Reiseschachcomputer
  • Personen mit Sehproblemen sollten auf größere Bretter zurückgreifen
  • bei Varianten ohne Stecksystem oder Magnete können die Figuren schnell verrutschen

Welcher Hersteller bietet die besten Reiseschach-Spiele?

Die Hersteller von Reiseschachspielen unterscheiden sich nur geringfügig von den Herstellern von klassischen Schachspielen. Unterschiede ergeben sich jedoch vor allem bei den weniger gängigen Varianten wie einem rollbaren Reiseschachbrett, einem Reiseschachcomputer oder diversen anderen Neuheiten im Bereich des Schachspiels. Das Angebot im herkömmlichen Direkthandel fällt hierbei zumeist sehr klein aus, sodass Sie insbesondere hier auf einen Onlinehändler für Gesellschaftsspiele zurückgreifen und sich Ihren Reiseschach-Testsieger per Versand zukommen lassen können. Ein Reiseschachspiel aus Holz erhalten Sie hingegen zumeist über größere Verkaufsplattformen in relativ breiter Auswahl und können hier Ihr Reiseschach günstig kaufen.

» Mehr Informationen

Namhafte Hersteller mit qualitativ hochwertigen Brettern und Figuren sind laut einem Reiseschachspiel-Test unter anderem:

  • Navaris
  • Hoshin
  • Peradix
  • Philos
  • Gibot
  • Engelhart
  • Noris
  • OUNUO
  • Queta
  • SANTOO
  • Mephisto (Reiseschachcomputer)
  • NOVAG (Reiseschachcomputer)
  • DeLuxe

Reiseschach kaufen können Sie im kleinen Format aus Kunststoff bereits für Preise von weniger als 10 Euro. Etwas größere Modelle aus Holz kosten zwischen 25 und 50 Euro. Teurer als 60 Euro sind Reiseschachspiele in der Regel nur dann, wenn besondere Holzarten wie Akazie als Material genutzt wurden.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Reiseschach – für die Partie unterwegs und im Urlaub
Loading...

Neuen Kommentar verfassen